Computer im Wasser - Wer kennt sich aus?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mit einem Magneten über die Festplatte fahren, dann sind die Daten unwiderbringlich weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wasser macht der HD überhaupt nichts wenn du dabei das Gerät nicht einschaltest. Das Wasser kann nicht zu den Oberflächen eindringen und die Elrktronik geht nach Trocknung und Reinigung auch wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist eigentlich nur, wie viel Aufwand betrieben wird um die Daten wiederherzustellen. Ein teil der Daten kann mit genug Aufwand immer wiederhergestellt werden. Effektiver ist es aber auf jedenfall die Festplatte zu zerkleinern und dann zu entsorgen als nur die komplette Festplatte ins Wasser zu legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da die Daten magnetisch auf der Festplatte gespeichert sind, bringt das wasser nix., der PC ist damit zwar hinüber, aber die daten kann man trotzdem noch lesen. Besser ist, ein Wipe Programm drüber laufen zulassen, Oder du bohrst ein paar mal mit einem Metallbohrer in die Festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis nicht ob es der film war aber ich glaube es war "Hackers" da ist auch jemand mit nem starken ELEKTRO magneten über die festplatte gegangen es kommt drauf an wass du für ne festplatte hast ssd oder hdd

SSD: Eine festplatte die nur aus chips besteht (verbaut in iphone und ipad)

HDD: Eine festplatte die diese 2 metallscheiben verwendet (asbach uralt variante)

die magneten variante funktioniert nur bei der HDD festplatten bei der SSD festplatte kannst du die chips durchbohren oder verbrennen

andere möglichkeit den computer in wasser legen und strom drauf geben !!! GEFÄHRLICH !!! du kannst dir nen stromschlag geben

Viel spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drehfeld71
27.06.2013, 08:15

Stromschlag bei 19 Volt , du bist mir ein Vogel ..... -.-

0
Kommentar von Ortogonn
27.06.2013, 08:59

so so.. HDDs sind also asbach uralt. Wieso werden sie dann noch produziert und in sehr vielen Bereichen einer SSD vorgezogen?

Weil sie viele Nachteile einer SSD nicht haben!

Das ist genauso, als ob du sagst: Benzinmotoren sind modern und Dieselmotoren asbach uralt (oder umgedreht).

0

also wenn du sicher sein willst er löschen^^ dann festplatte auseinander nehmen^^ und dann alles für ein paar minuten ins wasser ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.dban.org/

hiermit kannste deine Daten ganz gewaltfrei nach DoD 5220.22-M Standard entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem starken Magneten über die Festplatte fahren und dies wiederholen sonst löscht der Hammer auch gut die Daten! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösche die einfach sicher, also mehrmals überschreiben, dann sind die weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tuhe die festplatte für 30 sekunden in die mikrowelle und die daten können nie wieder wiederhergestellt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2034
27.06.2013, 09:54

Falsch, dann ist die Microwelle kaputt und lediglich die externe Elektronik defekt. Die Daten sind weiterhin vorhanden

0

es gibt Programme die "zuverlässig" die Daten löschen, aber die physikalische Zerstörung ist immer die Beste ;). Du kannst die Platte auch ausbauen und das Notebook z.B. verschenken. Batterien bzw. Elektroschrott gehören übrigens gesondert entsorgt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Hammer würd ich lassen... Einfach Wipen oder mit nem Magneten drüber sollte reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Sorgen...lach...da gibt es andere Wege

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von healey
26.06.2013, 23:39

Welche Wege ? Schreib doch mal welche !!!

0

Was möchtest Du wissen?