Chili: Zu viel Wasser, was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um diese Zeit hat Deine Chili doch sicher schon Früchte? Stell sie draußen erst mal zum Trocknen (auch von unten her). Falls die Wurzeln bereits verfault sind, ist auch Umtopfen vergebene Liebesmüh'. Gib ihr nicht zuviel Sonne, das stresst dann noch mehr. Wenn sie noch nicht gelb ist, besteht ja Hoffnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanKrohn
11.09.2010, 19:03

Danke, so werde ich es machen. Allerdings habe ich zu allem Überfluss noch Thripse entdeckt... :-(

Ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob es sich lohnt, die Pflanze zu retten.

0

Hallo, ich würde die Pflanze vorsichtig in neue Erde setzen und erst mal 1 - 2 Tage nicht gießen, dann vorsichtig wieder Wasser geben. Hoffe, die Pflanze wird dann wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In die Sonne stellen, und/oder in einen warmen und trockenen Raum, so dass die Flüssigkeit im Topf schnell verdunsten kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leiste ihr Gesellschaft und unterhalte dich mit ihr !^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erde austauschen.. wäre ne Möglichkeit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besorg dir stroh und leg es rauf das saugt die überschüssige flüssikeit auf (kein scherz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in neue erde..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mixer
11.09.2010, 19:43

D.H.

0

Was möchtest Du wissen?