Chili con Carne -> tieferer Geschmack fehlt

6 Antworten

Wenn es zu sehr nach Tomate (also zu fruchtig) schmeckt, dann hast Du vielleicht einfach zuviel Tomaten reingekübelt.

Dagegen helfen wahrscheinlich Röstaromen. Also bräune ein paar Zwiebelringe (so braun Du kannst, aber seeehr langsam) oder was Du sonst an bratfähigem Material hast (ein Hauch Zucker verstärkt den Röstgeschmack) getrennt an und wirf sie in den Topf.

Auch trocken geröstete Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander) sind eine Option. Am besten so viele Quellen von Röstgeschmack wie nur möglich kombinieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe Website über Gewürze und auch mal ein Buch publiziert

Epazote gehört da rein was es hier aber kaum gibt ein fast guter ersatz ist eine Mischung aus 1 teil Koriandergrün und 2 teilen Majoran.Hast Du auch Rindfleisch genommen den mit Schwein wird das auch nichts.

LG Sikas

Chilischote(n) (rote) Kreuzkümmel, gemahlen Chilipulver -(VIEL!!! :-D ) Salz und Pfeffer

Zimt? Ist mir neu.

Zartbitterschokolade, Knoblauch und dann noch eine Habanero.

Suppenwürfel und Pfeffer hätte ich auf die Schnelle gesagt. Wenn du das Chili über Nacht stehen lässt und es am nächsten Tag wieder aufwärmst, ist der Geschmack auch um einiges intensiver :-)

Was möchtest Du wissen?