Welche Gewürze kommen in ein Chili von Carne?

9 Antworten

Es gibt sehr sehr viele verschiedene Varianten von Chilli con Carne in so fern ist das schwer zu sagen.

Prinzipiell ist da viel an Gewürzen möglich.
Ich z.B. koche mein Chili (Rezept aus Texas) mit Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel, Estragon, Zucker, Salz, Pfeffer, Oregano, Petersilie und Worcestershiresauce (sofern man diese als Gewürz rechnen kann. Ich finde schon).

Zusätzlich kommt dann noch Zartbitterschokolade rein.

An Pulvern: Pfeffer, Salz, und Kreuzkümmel (ganz wichtig)

Frisch: rote Paprika, gheschält und entkernt. In Streifen ins Chili geben. Chilis nach Wahl (je nachdem wie scharf du es willst, Stengel weg und vierteln oder fünfteln und mit den Kernen ins Chili. Da ein Chili 1 1/2 bis 2 Stunden köchelt (ja, so lange braucht das) lösen sich Paprika und Chilis fast auf und die Aromen verteilen sich.

Kommen bei dir auch geschälte Tomaten, passierte Tomaten und Tomatenmark rein?

0
@Pharazade

Beim Anbraten etwas Tomatenmark falls das Hackfleisch Wasser zieht und es köchelt statt brät. Einfach zum Binden.

Ansonsten bilden Tomaten ja die Basis für die Flüssigkeit. Frische Tomaten sind ungeeignet. Nimm Tomaten aus der Dose, ob im Ganzen oder gestückelt ist egal (bei Ersterem solltest du die Tomaten grob mit einem Messer im Topf zerteilen), da sie bei der langen Kochzeit ebenfalls zerkochen. Kannst stattdessen aber auch passierte Tomaten, bzw. Tomatenmark beifügen und soviel Wasser beigeben, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Ansonsten gib die Bohnen und, falls du ihn reinmachst, den Mais erst in den letzten 20 Minuten hinzu. Und wie bei jedem Eintopf schmeckt er nach dem abkühlen und erneuten erwärmen noch besser.

0

Was möchtest Du wissen?