Chihuahua Welpe verliert 3 Zähne innerhalb kurzer Zeit?

6 Antworten

Dein Kleinsthundgemisch ist mit 6 Monaten schon komplett ausgewachsen!

Dazu muß er seine nadelspitzigen Milchzähnchen verlieren. Das passiert schnell und innerhalb von drei bis vier Wochen ist schon das bleibende Gebiß nachgewachsen.

Zur Sicherheit solltest Du aber Deinen Tierarzt "mal drüber schauen" lassen. Denn der Jack Russel hat noch ein robustes Gebiß, was beim Chihuahua oft wegen Platzmangel gar nicht mehr vollständig ausgebildet ist.

Derartige Ausgangsveranlagungen können zu Kulissenstellung oder Fehlstellung der Zähne, im bleibenden Gebiss, beitragen. Oder Milchzähne fallen nicht mehr aus und verdrängen bleibende Zähne an den Rand.

Besser also für einen gesunden Hund, der alles immer beißen kann, ist ein Tierarztbesuch um den Zahnwechsel fachlich zu kontrollieren.

Viel Freude an Deinem kleinen Hund!

Ist das nicht normal?

Soweit ich weiss, fallen, wie auch bei Katzen und Menschen, die Milchzähne raus und die neuen wachsen.

Ja, das ist ganz normal, darunter sitzen schon die Neuen. In der Regel passiert der Zahnwechsel innerhalb der ersten 6 Monate .

Was möchtest Du wissen?