Chemikant Ausbildung(Bewerbung):

3 Antworten

Meinen Realschulabschluss werde ich voraussichtlich im Juni 2011 machen. Ich würde schreiben das du den Abschluss schaffst, akso das voraussichtlich einfach weglassen das klingt dann überzeugter. Guten Tag und Viele Grüße aus ... fänd ich nicht schlecht, also so wie hier http://www.designlebenslauf.de/einleitung-initiativbewerbung/

Zunächst mal bewirbst du dich als Chemikant und nicht Bürokaufmann oder? Du wiederholst zu oft, wie gut das alles zu dir passt (in ersten Abschnitt und auch im drietten Abschnitt). Versuch es mal ein bisschen besser zu gliedern. Wenn du schreibst "das passt sehr gut zu meinen Interessen und Fähigkeiten" solltest du auch schreiben, WAS genau deine Interessen und Fähigkeiten sind.

Hi,

hier nochmal eine Alternative zu Deinem Schreiben. Ein paar Dinge gehen gar nicht. Zu viel Wiederholungen z.B. Manche Aussagen wie z.B. "ich experimentiere gerne" sind nicht so glücklich formuliert. Als Chemikant wirst du auch nicht immer zwangsläufig mit Experimenten zu tun haben.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Chemikant

Sehr geehrte Frau XXXXXXX,

mit sehr großem Interesse habe ich mich auf Ihrer Internetseite über Ihr Unternehmen informiert und würde gerne eine Ausbildung zum Chemikanten in Ihrem Hause absolvieren.

Zurzeit besuche ich die Gutenbergschule in Eltville, die ich voraussichtlich im Juni 2011 mit der mittleren Reife abschließen werde.

Da ich schon immer sehr viel Freude an Experimenten sowie an der Chemie hatte, bin ich davon überzeugt, dass das Berufsbild des Chemikanten gut zu meinen Interessen und Fähigkeiten passt. Besonders beigeistert mich die Mischung aus Forschung und Technik. Zu meinen Stärken zählen Teamfähigkeit, ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie eine gute Auffassungsgabe.

Gerne vervollständige ich die ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Lebenslauf Abschlusszeugnis ....

Was möchtest Du wissen?