ChemieVersuch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Nennen wir die drei Behälter A, B und X.

X enthält die grüne Flüssigkeit (auf jeden Fall ein pH-Indikator, das ist eine chemische Substanz, der in Gegenwart neutraler Substanzen - wie reinem Wasser - grün erscheint). Ich tippe wegen der Farbe auf eine Mischung von Bromthymolblau und Methylrot.

A enthält den Essig - Wenn wir A nun in X hineingießen, so wird die Flüssigkeit rot, denn Essig hat einen pH-Wert von etwa 2.5.

Gießen wir nun viel von B (welches eine Base, zum beispiel Natronlauge NaOH oder Ammoniak NH3 enthält), in X hinein, so neutralisiert ein Teil der Base von B die Essigsäure und der Rest färbt die Flüssigkleit blau.

LG girlyglitzer <3


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Farbstoff war ein pH-Indikator. Die farblosen Flüssigkeiten diverse Säuren oder Laugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiki243
11.08.2016, 21:30

Weißt du auch welche, eine ist wie gesagt Essig?

0

Ich nehme an, der Lehrer hat den PH- Wert der Lösung mehrmals geändert und das mit einem Indikator anzeigen lassen.

Wenn Du etwas nicht mitbekommen hast, schäm Dich nicht den Lehrer oder Deine Mitschüler noch einmal zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiki243
11.08.2016, 21:20

Nein er hat nur wahrscheinlich den pH wert geändert aber nix angezeigt, aber was sind das für Flüssigkeiten

0

Was möchtest Du wissen?