Chemie wie ist das mit 2 h2o und 1h2o (nur ein beispiel)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf der Seite der Edukte und auf der Seite der Produkte muss von jeder Atomsorte die gleiche Zahl sein. Du musst also bei jeder Reaktion schauen, ob du etwas anpassen musst und dementsprechend Faktoren ergänzen.

Wenn du zum Ausgleichen ein Molekül Wasser brauchst schreibst du 1 H2O, wenn du zwei Moleküle Wasser brauchst dann eben 2 H2O.

Bei einer Reaktionsgleichung dürfen von links nach rechts keine Atome verschwinden oder dazu kommen.

Die große Zahl davor bedeutet wie häufig du das Ion/Molekül benötigst. Natrium ist einfach positiv, Chlorid einfach negativ zusammen gleichen die sich aus und du kannst NaCl bauen. Bei Magnesium funktioniert das nicht mehr da es zweifach postiv geladen ist, deshalb brauchst du auch 2 Chlorid- ionen. Ergo: Mg2+ + 2 Cl- = MgCl2 

Was möchtest Du wissen?