Chemie-Gibbs Helmholtz Gleichung,wie T berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, dass deine Gleichung falsch ist, wurde hier schon korrigiert.

Bei "T" handelt es sich um die Temperatur und die liest man normalerweise an einem im Raum befindlichen Thermometer ab. Wenn in der Aufgabe ncihts dazu steht, kannst du einfach 25°C annehmen. Dazu musst du dann allerdings 298 (=Kelvin) einsetzen.

Wenn du tatsächlich T ausrechnen willst, müsstest du ΔG gegeben haben und umstellen. Das sollte dich aber eigentlich nicht vor Probleme stellen. :)

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Gleichung falsch formuliert. Sie lautet für die

Freie Standardbildungsenthalpie:  ΔGR° = ΔHR° - T • ΔSR°

(Anmerkung: R muss tiefer gestellt werden. Dies ist bei gutefrage.net nicht möglich).

Hast Du wirklich Probleme diese Gleichung nach T aufzulösen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?