canon g1x Tiefenschärfe einstellen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass du in Tv den ISO-Wert nicht tiefer bekommst, liegt daran, dass du sonst unterbelichtete Bilder erhalten würdest. Dabei ist für die vorgewählte Zeit einfach zu wenig Licht vorhanden und die Blende geht nicht weiter auf, um das fehlende Licht auszugleichen. Dann nimm doch einfach Av, wo du die Blende nach Belieben einstellen kannst. Wird die Zeit zu lang, einfach ISO erhöhen. Willst du mehr Schärfentiefe (die ist bei Makros sehr gering) erreichen, musst du abblenden, also größeren Blendenwert wählen. Bei statischen, d. h. unbeweglichen Motiven, kann die Zeit ruhig länger sein, wenn man ein Stativ benutzt. So kann man ISO 100 nehmen für rauscharme Bilder. Bei so Sachen wie Blumen, Schmuck usw., die man zuhause fotografieren kann, empfiehlt sich ein Fernauslöser oder der Selbstauslöser mit 2s Vorlaufzeit, um verwacklungsfreie Bilder zu erreichen. Freihandaufnahmen oder Insekten in der Natur benötigen viel Licht, um kurze Zeiten bei höheren Blendenwerten zu realisieren.

Ok Super danke hast mir da sehr geholfen. Bin noch am Anfang. Hast du da vielleicht Richtwerte was die Isoeinstellung angeht? Also grad vielleicht bei Insekten die sich leicht bewegen oder wenn ich ohne Stativ versuche zu fotografierenP Also alles auf Makro bezogen. Benutze die Raynox 250 Nahlinse

0
@Derbuhman

Freihand ist immer schwierig bei Makros, da sich die Schärfentiefe im einstelligen Millimeterbereich bewegt. Noch dazu mit dem Raynox, wo du sowieso immer einen bestimmten Abstand einhalten musst. 1/100s oder kürzer sind wohl am besten. Der ISO- Wert richtet sich nach der Zeit, die du erreichen willst. Kommst du bsp. bei ISO 100 auf 1/60s, dann sind es bei ISO 200 schon 1/125s, bei ISO 400 schon 1/250s usw. Eine Verdopplung des ISO- Wertes bringt immer eine Halbierung der Zeit. Mit Stativ, Windstille und ruhig sitzenden Insekten gehen auch längere Zeiten.

0
@Hasibert

Danke Super. Ich denke ein vernünftiges Stativ wird die nächste Anschaffung sein. Kostet ja nicht die Welt. Meinst du es bringt trotzdem gute Ergebnisse wenn ichd en Iso auf automatisch stelle?

0

Gibt es da nicht auch einem Modus Av? Das wäre die Blendenvorwahl, die Kamera bestimmt zu einer vorgegebenen Blende die Belichtung; Faustregel: jekleiner die Blende, desto grösser die Tiefenschärfe; dabei teilt sich die Tiefenschärfe zu 1/3 vor, zu 2/3 nach der eingestellten Ebene.

Ich kann dir den AV Modus hierfür ans Herz legen Belichtungszeit stellt sich von alleine in Abhängigkeit zu der von dir gewählten schärfe Ebene (Blende) auch ist es zu empfehlen den iso Wert manuell einzustellen.

Tipps zur Fotografie und Bildbearbeitung findest du mit täglichen updaten hier:

facebook.com/PortraitAndMore

Beispiele mit aufschraubbarem Achromat am Objektiv: Alles mit Stativ.

1/80s  112mm  ISO 200  f16 - (Fotografie, Canon, Digitalfotografie) 1/13s  130mm  ISO 100  f16 - (Fotografie, Canon, Digitalfotografie) 1/40s  125mm  ISO 400  f18 - (Fotografie, Canon, Digitalfotografie)

Was möchtest Du wissen?