Camembert nachreifen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass ihn 1 bis 2 Tage außerhalb des Külschranks liegen. Im KS reift er nicht nach, ist zu kalt.

Warten. Lege ihn in den Kühlschrank (oder außerhalb, wenn Du es eiliger hast) und gedulde Dich - er reift von ganz alleine.

Nicht in den Kühlschrank legen, lieber in der Küche bei "Zimmertemperatur" lagern, dann geht das ganz schnell.

http://www.kochmobil.de/warenkunde/milchprodukteeierfett/camembert.html

Noch harten Camembert können Sie unter der Käseglocke oder in der riginalverpackung bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Ist er auf den Punkt gereift, legen Sie ihn in das Gemüsefach des Kühlschranks. Dort hält er sich noch etwa drei Tage. Camembert von der Käsetheke vorher in Folie oder gewachstes Papier einschlagen. Etwa zwei Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sein Aroma voll entfalten kann. Camembert darf nicht mit anderen Käsesorten unter die Käseglocke. Sonst wächst sein Schimmelrasen nach kurzer Zeit vielleicht zum Gouda hinüber.

Dieser berühmte Weichkäse paßt hervorragend zu Wein. Die Deutschen essen jungen Camembert am liebsten, aber probieren Sie ihn doch auch mal, wie ihn die Franzosen mögen: reif, weich, fast fließend und ohne Rinde. Kleine, nicht zu weiche Camemberts können Sie panieren und fritieren.

Was möchtest Du wissen?