Buchpräsentation 10 Minuten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey!
Ich bin Nachhilfelehrerin und habe das Buch vor zwei Jahren gelesen. Ganz wichtig ist die Beziehung zwischen Tschick und Maik. Die kommen ja wirklich aus zwei völlig verschiedenen Welten. Zähl mal die Unterschiede auf: Russe/Deutscher, arm/reich, schlecht/gut in der Schule. Vielleicht fallen dir noch mehr ein.

Aber eines verbindet sie: Sie sind beide verwahrlost. Ich schreibe hier jetzt nicht, inwiefern, das weißt du selbst. Und deshalb gehen diese beiden so unterschiedlichen Jungs auf diese Tour. Das Gefühl, einen Freund gefunden zu haben, mit dem man etwas gemeinsam hat und gemeinsam machen kann, ist außergewöhnlich für beide, weshalb es reicht, dass sie sich so gut verstehen.

Und was mir persönlich an dem Buch sehr gefallen hat, ist eine Aussage von Maik am Ende: Seine Eltern haben ihn immer vor der Welt und den Menschen gewarnt, als ob alle böse wären und ihm nur Schlimmes passieren könne. Und dann fährt er los und lernt in den seltsamsten Situationen so viele verschiedene Leute kennen, und fast alle sind nett und hilfsbereit und kümmern sich. So schlecht kann das Leben nicht sein, oder?

Viel Glück für die Präsentation! Der Tipp mit dem Langsam-sprechen ist sehr wichtig und richtig! Und wenn du aufgeregt bist, denk mal da drüber nach:
Du stehst vorn allein, der Rest der Klasse sitzt dir wie eine Meute gegenüber und sieht dich an. Die sind ganz viele und in dieser Menge irgendwie "geschützt".
So kommt es dir vor.
Aber überleg mal, wie du dich fühlst, wenn du ein Referat von einem anderen hörst. Hast du das Gefühl, in einer Menge zu sein? Nein, du fühlst dich als Hörer und Zuschauer allein einem Vortragenden gegenüber, der auch allein ist. Denn du siehst die anderen um dich herum nicht, die auch alle nach vorn schauen.
So geht es auch deinen Klassenkameraden, wenn sie dich ansehen. Jeder von denen ist allein mit dir. Du musst es nicht mit einer "Meute" aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Buchvorstellung könnte so aussehen.

a) Titel,
b) Autor, (welche Bücher hat sie/er noch geschrieben)
c) Verlag,
d) Erscheinungsjahr,- in welche Sprachen wurde es übersetzt? - wurde es verfilmt? – ist es als E-Book erhältlich?  - ist es als Hörbuch erhältlich?
e) Seitenzahl,
f) Preis,
g) ab welches Alter ist das Buch geeignet?
h) Thema des Buches, - um was geht es? verrate aber nicht zu viel,
- um wen geht es, Hauptperson?
- was passiert in der Geschichte?
i) Suche dir eine Lieblingsstelle im Buch und lies sie laut vor.
j) Deine Meinung zum Buch: - was hat dir an dem Buch gefallen, was nicht,
- warum hast du das Buch ausgesucht,
- würdest du das Buch weiterempfehlen,
- Warum oder warum nicht?
- Welche Bedeutung hat das Buch für dich? 

evtl. Buch zeigen,( damit man sieht, wie es aussieht, dass Cover sagt oft schon viel aus! Möglichst frei vortragen.

 - evtl.  eine Lesekiste basteln und nach dem Buchgestalten.  In die Kiste legt man dann Dinge, die zu dem Buch passen, Bilder, Gegenstände, Zeitungsartikel,  evtl. Zitate, kleine Gedichte, usw.  die man dann zu den passenden Stellen des Vortrages herausholt. Nach dem Vortrag können sich deine Mitschüler dann alles genau ansehen.

 - Man kann auch noch einen kurzen Steckbrief anfertigen (auf einem extra Blatt) Der Steckbrief sollte folgendes beinhalten: - Titel des Buches - Informationen zum Autor - Verlag, Preis - ein kurzer inhaltlicher Überblick, (aber nicht zu viel verraten) - Argumente, die dafür sprechen, das Buch zu lesen. Diesen Steckbrief könnte man jedem aushändigen, oder in der Klasse aushängen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir wären das schon 10 Minuten. Sag noch, wie dir das Buch gefallen hat und rede langsam und deutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschehnisse etwas ausführlicher erklären und so gut wie möglich ausschmücken. Vielleicht noch kurz erklären, wie du auf das Buch gekommen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest noch etwas auf den Kinofilm dazu eingehen, der ab September in den Kinos läuft. Vielleicht kommst du an einzelne Szenen ran und könntest diese auch zeigen oder mit dem Buch vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?