Buchempfehlung Tintenherz

8 Antworten

Das Buch hat mir sehr gefallen. Es geht um ein Mädchen und ihren Vater. Der Vater hat die Gabe, dass beim Lesen von Geschichten Dinge aus der Welt der Bücher in die richtige Welt "heraus gelesen" werden und dann also da sind. Unter anderem auch Personen mit zwielichtigen Absichten. Die Mutter des Mädchens ist leider nicht mehr da, weil ein anderer Vorleser (meine ich), der die Gabe hat, Dinge aus der vorhandenen Welt in die Welt der Bücher/ der Geschichten zu transportieren. Alles in allem Fantasy, Mittelalter... mich hat das Buch sehr gefesselt! LG

Auf jeden Fall! Es geht um einen Mann, der wenn er Geschichten vorliest diese in die Realität holen kann. Das macht er aber nicht mehr, da es mal ein Missgeschick gab! (Möchte nicht spoilern :) ) Nun kommt seine Tochter dahinter und irgendwann holt ihn dieses Missgeschick ein und es gibt ein Abenteuer! Mehr kann ich nicht sagen ohne es zu verraten ^-^ Aber im großen und Ganzen ist das Buch schon sehr gut, würde aber schon mal so in der Mitte dir die anderen Bände holen, natürlich nur wenn es dir gefällt!

Ich mag eigentlich sowas nicht.. aber spätestens beim zweiten Teil war ich in der Welt gefangen. Ich fands klasse. (der Erste Teil allerdings hat sich etwas gezogen)

Was möchtest Du wissen?