Beruf ohne körperliche Anstrengung mit normalen Klamotten?

1 Antwort

Das kommt natürlich immer darauf an wie du diesen Abbruch begründen kannst. "War mir zu anstrengend " ist jedenfalls keine gute Idee. Solltest du dir schon Gedanken drüber machen. Und was den neuen Job angeht.Meine Nichte hat jetzt eine zweite Ausbildung angefangen, und das mit 30.Es geht also immer was wenn man will. Sie lernt jetzt Mediengestalterin, und ist voll happy. Modernes Team,Gleitzeit, no Dresscode, und selbst ihre zahlreichen Gesichtspiercings und neuerdings Dreadlocks finden keinen Anstoß. Allerdings lebt sie in Berlin. Da ist man im allgemeinen etwas progressiver. Aber so etwas in der Art solltest du dich eventuell mal schlau machen. Viel Erfolg 🍀

Danke, da informiere ich mich mal über Mediengestalterin:) Also meinst du ich soll meine jetzige Ausbildung erst fertig machen und dann was neues oder direkt ab 2017 was neues?

0

Also wenn du merkst das ist gar nix für dich, wäre es natürlich Unsinn sich dadurch zu quälen. Versuch nur einen möglichst sauberen Übergang hinzubekommen. Ein Wechsel ist immer besser als ein Abbruch. Such dir etwas Neues, und schau das du dann eine Übernahme bekommst. Alles hinschmeißen und dann mal sehen macht auch keinen Sinn. Je sauberer das über die Bühne geht, umso stressfreier und sinnvoller ist es für alle Beteiligten

1

Vorbereitung aufs Arbeitsleben (KFZ-Mechatroniker)?

Hallo, ich habe folgende Frage die mir vllt. ein paar von euch beantworten können. Ich bin zurzeit 16 Jahre alt und beende diese Jahr die Schule und fange am 1 September mit meiner Ausbildung als KFZ Mechatroniker an. Zurzeit würde ich mich aber vom Körperbau nicht als sehr geeignet für den Beruf bezeichnen (ca 170 cm auf 55 kg) . Im Praktikum habe ich schon gemerkt das es sehr anstrengend ist und werden wird daher wollte ich fragen ob mir jemand sagen kann wie ich am besten meinen Körper trainieren sollte das ich nicht schnell Probleme mit der Gesundheit (übertrieben ausgedrückt) kriege? Für all die die jetzt sagen "warum hast du Idiot den Beruf ausgewählt wenn du Sorgen hast?" eine ganz kurze Erklärung: Ich bin sehr fasziniert von Autos und will selber verstehen wie Autos aufgebaut sind und man diese Instand setzt.

Meine Frage bezieht sich also nur darauf wie ich mich körperlich auf den Beruf vorbereiten sollte und vllt welche Körperteile stark beansprucht werden um diese zu stärken. Vllt können mir auch Leute die andere Handwerksberufe gelernt haben weiterhelfen und ihre Erfahrung mit der körperlichen mit mir teilen.

Gruß, Angelo

...zur Frage

Verbraucht Denken viel Energie?

Hey, man denkt ja, dass ständiges sitzen und lernen nicht so anstrengend sei wie körperliche Anstrengung.

Aber wenn ich 3 Stunden lang ununterbrochen Sport mache, dann ist es KÖRPERLICH nicht mal halb so anstrengend, wie 3 Stunden lernen.

Woran liegt das? Verbraucht intensives Lernen mehr Energie als Sport?

...zur Frage

Was soll Ich als Bäcker machen/beachten?

Hallo Zusammen,

ich mache seit dem 01.08.2017 meine Ausbildung zum Bäcker. Da der Beruf körperlich sehr anstrengend ist, und durch das Mehl auch eine erhöhte Gefahr ensteht, später an Asthma zu erkranken etc. Nun wollte Ich wissen, wie Ich meinem Körper unterstützen kann, dass diese Gefahr nicht ensteht. Was kann Ich machen, damit Ich auch in Zukunft keine Angst vor "Gefahren" haben muss.

...zur Frage

Arbeitet einer als Industriemechaniker?

Wenn ja wie ist der Beruf so anstrengend Abwechslungsreich  körperlich Belastend?

...zur Frage

Was mach ich nach dem Abbrechen der Ausbildung?

Hey.. Ich bin 16 und habe am 1.8 eine Ausbildung als Stuckateur angefangen (die Firma macht nur Putzarbeiten und keine Stuckarbeiten) mir gefällt das Verputzen nun aber nicht und ich würde gerne etwas anderes machen.. so eine richtige Idee habe ich da auch nicht aber naja..

Nun zur Frage, soll ich die Ausbildung durchziehen (Echt gute Vergütung) oder abbrechen?

Wenn ich die Ausbildung abbreche, kann ich schon vor dem 1.8.2018 eine neue Ausbildung Anfangen? (Weil normalerweise fängt eine Ausbildung ja erst ab dem 1.8 an) darum frag ich, nicht das ich wenn ich abbreche bis zum nächsten Jahr warten muss.. (Könnte ich also rein theoretisch im Laufe des oktobers 2017 abbrechen und dann Beispiel November 2017 als was komplett anderes eine neue Ausbildung anfangen?)

...zur Frage

Wieso ist der Beruf textilreiniger körperlich anstrengend?

Also wenn man sich um die Textilien kümmert ist doch nicht körperlich anstrengend oder? Da bügelt man auch, entfernt Flecken. Klar das machen die profissioniell und nicht wie laie im Haushalt. Und wo soll das körperlich anstrengend sein? https://m.youtube.com/watch?v=I6oX1IG54no

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?