Bruder hat mich sexuell belästigt! Wie gehe ich damit um?

9 Antworten

Liebe Fragestellerin! Nachdem Du 4 Jahre mitgemacht hast, fällt es Deiner Mutter schwer, Dir zu glauben, dass er Dich gezwungen hat! Außerdem liebt sie euch beide! Wieviel älter ist er denn? Aber dass sie sagt, dass sei normal, geht schon ein "bischen" weit?!?

Also vorrausgesetzt das Deine Geschichte stimmt, zeige Deinen Bruder an. Denn spätestens als er das mit 14 getan hat, hat er sich strafbar gemacht und sollte dafür belangt werden. Und Deine Mutter hat nen schaden (sorry das ich das so hart sagen muss), daran ist absolut nix normal. Geh zur Polizei und zum Amt mit dem Thema, da kann man Dir helfen und alles regeln. Und sollte das nicht helfen, dann machen unter umständen auch noch eine Therapie, vielleicht gehts nichts ohne.

Falls Du reden willst schreibe mich an, ich helfe Dir so gut ich kann. Ich wünsche Dir ansonsten viel Erfolg und alles gute.

LG Mors

Das ist natürlich NICHT normal, sondern ein ganz furchtbares Erlebnis. Ich habe beruflich immer wieder mal mit Frauen in Deiner Situation zu tun und oft zeigt sich ein ähnliches Muster wie bei Dir. Der Inzest wird förmlich vererbt (nicht genetisch) und es wiederholt sich immer wieder. Deine Mutter konnte sich aus diesem Teufelskreis nicht herausholen und hat deshalb auch keine Möglichkeit Dir zu helfen. Dein Bruder versteckt sich hinter "Nichtwissen", was natürlich Blödsinn ist. Ich rate Dir dringend diesen Teufelskreis zu durchbrechen, indem Du Dir Hilfe bei einer Beratungsstelle suchst. Du bist nicht alleine und Du wirst Dich wundern, wie viele Frauen Ähnliches wie Du erlebt haben.

Such dir ganz schnell Hilfe. z.B. einen Therapeuten, mit dem du über alles reden kannst. Und an deiner Stelle würde ich mal das Jugendamt o.Ä. benachrichtigen, denn so kann eine Mutter einfach nicht reagieren!

Wenn deine geschichte der wahrheit entspricht, solltest du das jugendamt aufsuchen. zudem solltest du psychologische hilfe in anspruch nehmen

Was möchtest Du wissen?