Brille warum glaubt meine Mutter mir nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Mutter wird schon ihre Gründe haben an der Echtheit deiner Sehschwäche zu zweifeln. Wie sie dazu kommt, kann man von hier aus nicht sagen - du selbst könntest aber mal in dich gehen und überlegen, was der Anlass dafür ist...

Hast du in der Vergangenheit mal geäussert dass du eine Brille willst?

Hat deine Mum irgendwelche Hinweise gefunden dass du versuchst an eine Brille ran zu kommen? (evtl. im Browserverlauf entsprechende Suchbegriffe oder dergleichen)?

Auf jedenfall wirkt es beim Lesen so als wärest du einer Brille nicht abgeneigt, was für die meisten jugendlichen eher untypisch ist. Da kann man schon vermuten dass du in irgendeiner Form Freude hättest eine zu bekommen und vielleicht versuchst nachzuhelfen. Aber das weisst nur du selbst. 

Ich will dir jetzt nix unterstellen aber trotzdem der Hinweis dass Fehlsichtigkeit nix tolles ist. Sich eine Brille zu wünschen ist was anderes als dauerhaft eine tragen zu müssen (was bei -1,25 natürlich nicht unbedingt nötig ist). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum56
21.03.2017, 15:41

Also nur um das klarzustellen ich bin nicht strickt gegen eine Brille aber würde nicht meine Mutter anlügen wenn ich eine Brille haben will ich würde dann zu ihr sagen das ich mir ne Brille mir fenstergläßer kaufe wir haben eig. ein sehr gutes Verhältnis...ich würde mir vorallem nicht ausdenken das ich ne sehschwäche von - 1.25 habe (mein Vater war ja dabei bloß sie glaub es einfach nicht ) keine ahnung warum sie so denkt aber es regt mich mega auf 😳

0

Lass dir vom Optiker eine Bescheinigung ausstellen, dass dem wirklich so ist bzw. lass dir einen Termin beim Augenarzt geben bei dem deine Mutter dabei sein soll, damit sie dir glauben schenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du denn?

Wieso glaubt Deine Mutter Dir nicht, dass Du eine Brille brauchst? Kannst Du Deine Mutter mal mit zum Optiker nehmen? Er kann ihr ja dann sagen, dass Du eine Sehhilfe brauchst. Ansonsten nimm Deinen Vater mit. Die Brille muss ja schließlich auch bezahlt werden 😉. 

Meine Tochter hat nun auch eine Brille. Da war ich als Mama aber diejenige, die einen Termin beim Augenarzt gemacht hat. 

Rede doch noch mal mit Deiner Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum56
20.03.2017, 21:35

Ich bin 15 ich glaube sie denkt es weil es ja angeblich so ik Mode ist ...hatte letztes Jahr im September nen Augenarzttermin und der hat nichts feststellen können aber sie sagt immer ja in so einer kurzen Zeit kann das garnicht passieren

0
Kommentar von baum56
20.03.2017, 21:36

mein Vater sieht es ja ein aber meine Mutter nicht sie sagt immer das es nicht sein kann😳

0

Hat dir der Optiker kein Zettel gegeben? Am besten geh zum Augenarzt lass dir das schriftlich aufschreiben und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn nicht einen Zettel vom Augenoptiker bekommen, den du ihr zeigen kannst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum56
20.03.2017, 21:32

Wir haben keinen bekomme aber mein Vater war ja dabei und als ob ich mir so was ausdenken ich mein wenn ich eine Brille haben würde wollen könnte ich auch fenstergläßer nehmen

1

Was möchtest Du wissen?