Kontaktlinsen vom Optiker direkt mitnehmen?

4 Antworten

  1. Frag das den Optiker, er allein kann dir die richtige Antwort geben.
  2. Warte erst mal ab, ob deine Augen überhaupt Contactlinsen vertragen. Deswegen untersucht dich der Optiker
  3. Selbst wenn du sehr schnell CL erhälst, ist es absolut nicht sicher, dass du damit gleich so zurecht kommst, um am Straßenverkehr teilnehmen zu können.
  4. Trotz CL brauchst du auch noch eine Brille, denn CL sollte man nicht länger als 10-12 Stunden im Auge haben, schließlich sind es Fremdkörper. Bist du erkältet, hast Schnupfn oder Fieber oder sonstwas wirst du die CL freiwillig nicht ins Auge reintun.
  5. Also geh zu deinem Optiker und er soll dich beraten, dazu ist er da.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

So einfach geht das nicht. Die müssen erst einmal angepasst werden. Abgesehen davon mußt du auch als Kontaktlinsenträger eine Brille haben. Was machst du, wenn du die Kontaktlinsen mal nicht tragen kannst, weil deine Augen gereizt sind? Zu Fuß gehen?

Eine Brille zum Auto fahren ist nun wirklich kein Problem. Die kannst du nur zum Auto fahren tragen.

Selbst mit einer Brille wird es schwierig, denn auch hier gibts Lieferzeiten. Also besser Fahrstunde rechtzeitig verschieben. Ohne Sehhilfe darfst du nicht fahren.

Linsen sollten beim Optiker, Optikerin oder beim Optikus angepasst werden. Material und Passform müssen stimmen, damit deine Augen keinen Schaden nehmen. Ein auf Linsen spezialisierter Optiker, Optikerin oder Optikus (die heißen oft Kontaktlinsenstudio) zeigt dir dann auch die richtige Handhabung (Pflege, auf- und absetzen), bespricht mit dir die maximalen Tragezeiten und ist für dich da, wenn es mal Probleme mit den Linsen geben sollte bzw. macht der Optiker, Optikerin oder Optikus die regelmäßige Nachkontrolle.

lg die sehfee

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – mehr als 10 Jahre professionelle Hilfe als Sehfee

Das klappt so nicht auf die Schnelle, nein.

Was möchtest Du wissen?