Brauche ich Abitur um beim Rettungsdienst zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

1. Nein du brauchst kein Abitur um im Rettungsdienst arbeiten zu können. Für den Rettungssanitäter reicht schon der Hauptschulabschluss, für den Notfallsanitäter die mittlere Reife.

Nur als Notarzt brauchst du natürlich fürs Medizinstudium Abitur.

2. Du solltest gut auf fremde Menschen zugehen können. Schnell reagieren können wen sich der Zustand des Patienten verschlechtert. Teamfähig sein! Du wirst immer mindestens zu zweit arbeiten und da muss sich jeder auf den anderen verlassen können. Blut sehen können ist auch vom großen Vorteil. Auch mal eckliche Gerüche musst du aushalten können. Und natürlich flexibel sein. Im Rettungsdienst arbeitet man im Schichtdienst. Auf manchen Wachen sind 8 Stunden Dienste, auf anderen 12 Stunden die Regel. Generell musst du mit mindestens 6 Stunden und höchstens 12 Stunden rechnen. Außer du gehst nach deiner Ausbildung zur Berufsfeuerwehr. Da können dir auch 24 Stunden Dienste übern weg laufen.

3. Wie gesagt, für den Rettungssanitäter (Achtung keine Ausbildung, nur n Lehrgang) mindestens Hauptschulabschluss und 18 Jahre. Fürn Notfallsanitäter 18 Jahre, Führerschein (B und C1) und mittlere Reife.

4. Erste Hilfe Kurse bietet fast jede Rettungswache an. Also erkundige dich am besten vor Ort bei den Kollegen.

5. Du wirst im Rettungsdienst nirgendwo reich werden. Und auch niemanden finden der den Job wegerm Geld macht. Da zählen andere Dinge. Auch in der Frage wende dich am besten an die Rettungswachen bei dir im Ort da die Bezahlung überall anders ist.

VG,

Anemone95 :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dustin2424 16.04.2016, 22:13

Danke für deine Antwort ich mach es auch nicht nur wegen Geld ich möchte es machen, weil ich gerne Leuten helfen möchte und ich auch wirklich mit Leuten Zusammenarbeite. Ich finde es einfach toll Leuten zu helfen.

1

Was möchtest Du wissen?