Bräunungsdusche - Erfahrungsberichte... Top oder Flop?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin von Natur aus sehr weiß und hab's ausprobiert! Das Ergebnis war Super! Erst wird geschaut welche Farbe passt, damit es natürlich aussieht! Dann bekommst du alles erklärt.

Mache 24std vorher ein körperpeeling. Damit alles gleichmäßig wird und zieh an dem Tag keine weiße unterwäsche an. Ich kann es empfehlen!

Bräunungsdusche oder nicht? Es pauschal zu beantworten geht nicht! Tanning- egal ob mit Dusche oder von Hand ist eine klasse Alternative zum Solarium. 1. schont und pflegt es die Haut, statt wie beim Solarium zu schädigen (das weiß man ja nun heute ganz genau) und 2. habe ich die Bräune sofort und muss nicht Wochen vor meinem Event damit beginnen, bloß weil ich mal zu einem Anlass mal schnuckelig aussehen möchte. Eine Anwendung und ich bin auf den Punkt Top! Zum Unterschied Dusche oder von Hand: alles hat Vor- und Nachteile. Sicher hat die Dame, die von Hand sprüht Augen im Kopf. Aber ob Stellen am Körper fleckig werden oder nicht hängt von der eigenen Vorbereitung auf das Tanning ab. Und ein bisschen Übung gehört auch dazu. Im Solarium weiß man auch erst später, dass man die Positionen immer mal ändern sollte, um nicht weiße Streifen zu haben. Eine gute Anweisung hilft sehr. Die Dusche ist "nur" ein Automat, aber er gewährt Gleichmäßigkeit, weil sie alle stellen 1Mal benetzt. Wer Intimität schätzt, ist da auch bestens aufgehoben. Sie bewegen sich in der Dusche ungezwungen ohne, dass sie von allen Seiten intensiv beäugt werden müssen. Noch ein Punkt: es gibt verschiedene Verfahren. Dusche ist nicht gleich Dusche! Ich schätze das offene System von "That so". Dabei stehe ich in einer offenen Kabine- bin nicht in einer beklemmend engen, meist schwarzen, komplett abgeschlossenen Kabine. Der Vorgang dauert aufgrund von 4 Düsen nur 2x 3 Sekunden. Einfach mal im Netz die Präsentation von "that so" anschauen. Da ist nichts mystisch, sondern genau so entspannt, wie man es sieht... Abfärben: kann sein! Muss nicht! Die Haut nimmt einen gewissen Teil der Lösung auf. Falls was zu viel ist, wird das beim nächsten Duschen abgespült. Deshalb zur Anwendung nicht zu enge Sachen tragen. Alles ist auswaschbar! Wie lange das Tanning hält? Das hängt von der Haut und der Pflege ab. Jeder Mensch ist anders. Es ist ein mehrtägiges Ganzkörper-make up - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ich will heute Abend schick aussehen? Mit Tanning geht das! Einfach alles mal Ausprobieren und sich selbst ein Bild machen...

Ich hab es einmal gemacht, niiie wieder.

Am Anfang sieht es vielleicht schön aus, aber sobald es weg geht wird alles fleckig. An den Fingern wird es unregelmäßig (wegen den "Knickfalten")..

Bei uns in der Nähe gibt es eine Frau, die macht das mit einer Airbrushanlage. Wesentlich besser wie so ein dummer Automat der nichts sieht! Sie weiß wo man wieviel auftragen muss.. die Bräunungsdusche macht einfach.

Ne, also ich kann nur von abraten..

Was möchtest Du wissen?