Boxhandschuhe in die Waschmaschine?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi futurama,

huiii, die Dinger können aber auch nach einer gewissen Zeit müffeln ;)

In die Waschmaschine würd ich's net packe. Die bestehen ja auch eher aus einer schwammigen Substanz. Ich mach immer ein paar Tropfen Wollwaschmittel ins Waschbecken mit lauwarmen Wasser. Dann einfach die Dinger reintun und wie einen Schwamm leicht kneten. Danach ausdrücken und net auf die Heizung lege! Such Dir einen Ort, wo sie zwei bis drei Tage langsam trocknen können. Besser länger. Hol Dir am Besten noch ein Paar, dann kannst immer tauschen. Obwohl?! Sind die Dinger richtig muffig, dann kanns ja auch sein, daß der Gegner eher aufgibt ;) Gruß, silverfusion

Also für Leute wie mich, die auch eine hilfreiche Antwort suchen. Ich hab sie erst in einen Plastiksack und über Nacht ins Gefrierfach (Mit Schuhen hatte das einmal funktioniert), hier war der Schweiss wohl aggressiver^^. Schadet aber nicht. Da es mir zu riskant ist sie per Hand oder in der Maschine zu waschen, hab ich jetzt Küchentuch mit Sakrotan Desinfektionmittel eingetränkt und von Hand das Innenleben etwas ausgekratzt. Denke das ist eine ganz gute Möglichkeit, da man so auch gegebenenfalls stinkende Hautschuppen aus dem Handschuh bekommt^^ Also gutes Schwitzen^^!

Niemals in die Waschmaschine. Und gegen das Müffeln bei gutem Wetter zum Lüften raus, und/oder Febreze. Gibt auch Handschuhe, welche extra behandelt sind und nicht so schnell zum Stinken anfangen. Einfach mal bei den Everlast Handschuhen gucken, und vielleicht bieten das andere Hersteller ja auch an.

Hi! Ich würde Boxhandschuhe nicht in die Waschmaschine geben. Zumindest meine wurden schon nach einer warmen Handwäsche innen porös (UNO), die Außenhaut ist da auch relativ empfindlich. Echtleder sowieso nicht in die Waschmaschine, ich würde es mit lauwarmen Wasser versuchen oder: Febreze ;)

Versuchs mit Handwäsche, das schont das Innenleben

Was möchtest Du wissen?