Bogenschießen und seine enrgie

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch seine Verformung aus der Normallage seiner Molekularstruktur, die Du mit der Sehne erzeugst. Er ist bestrebt in die Normallage zurückzukehren, die man ihm durch Hitzeverformung und ggf. Verklebung verschiedener Holzschichten bewußt gegeben hat bzw. die durch sein natürliches Wachstum vorgegeben ist.

Interessant ist auch, das der Reflexbogen den Pfeil erheblich mehr beschleunigt, obwohl vorher die gleiche Energie in den Bogen gebracht wurde.

Zudem der Reflexbogen auch noch kleiner ist, als ein Langbogen mit ähnlicher Energiezufuhr für den Pfeil.

Also nicht nur wieviel Energie, sondern auch wie die Energie übertragen wird ist von großer Bedeutung.

Was möchtest Du wissen?