BOCHUM- Wie findet ihr die Stadt?

4 Antworten

Sorry aber das kann ich nicht so stehen lassen :D "Pottenhässlich" Keiner kommt zu uns ins Ruhrgebiet um seinen Begriff von Schönheit zu definieren oder weil es hier so grün ist. Und um deutsch zu lernen kommt auch keiner hierher - das könnte man hier aber besser, als bei diesem Weißwurstgenuschel in Bayern. Und überhaupt kommt man wegen der Leute hierher. Nirgendwoanders sind die Leute so unhöflich und gleichzeitig sympathisch. Und zum Thema Kultur: Warum war das Ruhrgebiet wohl Kulturhauptstadt 2010?! Weil es hier so langweilig ist...?! Ne und gerade in Bochum kriegt man Bergbau, Fußball und auch andere Kunst auf so dichtem Bereich geboten. Sonst hätte der gute Herbert auch kein Lied über diese Stadt geschrieben... Die meisten Klischees könnt ihr vergessen! Die sind von Leuten die nie hier waren, weil die Angst hatten/haben, man könne hier nicht mit einem weißenHemd durch die Innenstadt gehen, ohne dass es später schwarz ist... Um es kurz und knapp weite Frank Goosen zu sagen: "Woanders is auch schei..."

Extrem hässliche Uni, aber eine Campusuni, d.h. alle Fächer an einem Ort, was meist ein gutes Studentenleben innerhalb der Uni verspricht (also da gibts bestimmte viele Angebote und Feiern). Die Stadt ist unspektakulär, aber von der Größe zum Studieren ganz gut- groß genug für kulturelles Leben und ausgehen, aber klein genug, damit man sich mit seinen Kommilitonen gut mal treffen kann und ein studentisches Leben, das für alle erreichbar ist, existiert (in Berlin z.B. sind Kommilitonen ja so über die Stadt verteilt, dass man tw. zwei Stunden von einandern entfernt wohnt und die Freie Uni ist so weit weg, dass niemand da freiwillig in seiner Freizeit hinfährt- da ist Bochum besser, weil es nicht ganz so groß ist). Und mit dem NRW-Ticket kann man am Wochenende auch gut mal in die vielen Großstädte im Umkreis fragen. Also schön ist es nicht, aber ich denke, es ist ne ganz gute Stadt zum Studieren.

Hallo :-) Zu der Uni kann ich leider nichts sagen da ich noch nicht in dem alter bin allerdings etwas über die Innenstadt. Im Endeffekt finde ich sie ist einer der schönsten Städte. Die Häuser sehen nicht zu verwahrlost aus, die Busse sind gut geregelt und die Straßen auch schön. Es gibt viele Shops für die Freizeit ;-) meiner Meinung nach eine schöne Stadt

Das ganze Ruhrgebiet ist pottenhäßlich. Darüber musst du hinwegsehen. Gewöhnen muss man sich auch an die Sprache und die etwa eigenwillige Grammatik, bei der, das allerdings konsequent, Dativ und Akkusativ vertauscht werden.

Aber selbst hier heißt es Voraus mit einem R. ;-)

Was möchtest Du wissen?