Blut von jemand anderen in die Scheide?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da sieht man mal wie akutell dieser Brauch ist. Selbst eine Jungfrau blutet bei einer Entjungferung nicht immer.

Das mit den Bettlaken kannte ich zwar... aber das:

(weil die Oma rein kommen muss nach dem GV und die Vagina abputzen muss)

Wow.... Tut mir leid aber da fehlen mir echt die Worte... Man sollte wohl einfach mal im 21ten Jahrhundert ankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diskussionen über Sinn oder Unsinn dieses Brauches sind berechtigt, helfen der Fragestellerin im Moment aber nicht bei ihrem aktuellen Problem. 

Wegen der Schuppenflechte würde ich doch lieber eigenes Blut nehmen. Wenn sich gar nichts anderes ergibt, nimm ein kleines Küchenmesser mit und schneide dich damit vorsichtig in eine Fingerkuppe, wie es manchmal beim Gemüse schneiden passiert. So kannst du das Blut auch ohne große Umwege an Ort und Stelle bringen.

Ich wünsch euch ne wunderschöne Hochzeit und alles Liebe! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit alters her wurde dafür Hühnerblut benutzt. Das wird wohl nicht gehen, u.a. weil das Blut schnell gerinnt und dann nicht mehr dem Zweck entsprechend aussieht ;-)

Evtl. tatsächlich einen Arzt von der Bedeutung überzeugen und etwas Blut mit Gerinnungshemmer entnehmen lassen und mit der Spritze in die Vagina einbringen. Dann tropft es sehr realistisch raus.

Sonst in der Nacht einen kleinen Ritz mit einem Rasiermesser an versteckter Stelle.

Theaterblut gibt´s z.B. hier:

http://www.party-discount.de/Kunstblut-Filmblut-Blutkapseln-Wundschorf-Horrorhaut-Blut-Gel.htm?websale8=party-discount&ci=181-4443

Und nicht vergessen vorher zu proben, damit es dann auch echt ist. Hoffe die Oma sieht nicht mehr so richtig gut.

(Mich gruselt vor dem Mittelalter)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal davon gehört, dass nicht jedes Mädchen beim ersten mal Blutet?

Ich habe davon schon gehört, mit dem Blutigen Laken aber auch abputzen lassen?

Ich würde mich da echt weigern, von jmd anderes mich da unten abputzen zu lassen...es ist ja immerhin etwas sehr intimes...

Vielleicht redest du mit jmd dem du sehr vertraust, außer deinem zukünftigen, dass du angst hast das es nicht blutet da du schon gehört hast das nicht jedes Mädchen bei der Entjungferung blutet...was du da machen kannst usw. musst ja nicht sagen das du keine Jungfrau mehr bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich, so einen Schwachsinn würde ich nicht mitmachen. Bei aller Liebe, aber wenn die Eltern so stockkonservativ sind, dann würde ich mit denen gar nichts zu tun haben wollen. Was ihr tut, dass geht die einen Scheißdreck an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehe zu Deinem Hausarzt hin und lass Dir ein kleines Röhrchen Blut abnehmen. Bedenke Blut muss kühl gelagert werden, also nicht Wochen vorher das machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstensmal find ich das vollkommen schwachsinnig .. nicht jeder blutet beim entjungfern ....  
aber gut ... traditionen anzuzweifeln ist nicht meine Aufgabe .. 

Wenn du das blut einer Schuppenflechte  in deinem Intimbereich verteilst wirst du auch eine Schuppenflechte kriegen glaube ich ... Kauft Kunstblut ... das sieht fürchterlich echt aus und kann dich nicht krank machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
05.04.2016, 08:34

Schuppenflechte ist nicht ansteckend!!!

0

Welche Nationalität wenn ich fragen darf?
Weil ich bin türkin und bei uns macht man sowas auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicole1818
05.04.2016, 08:38

Jugoslawisch

0

kauf dir ne frische tierleber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?