Blut beim onanieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lieber Burss,

du kommst nicht drumherum, das unbedingt abklären zu lassen. Ich sage das nicht ohne Grund, da ich etwas für dich recherchiert habe.

Folgendes habe ich aus dem Focus:

2. Blut im Ejakulat - im schlimmsten Fall ein Tumor in der Prostata

Das zweite wichtige Penis-Symptom ist Blut im Ejakulat. „Blut aus dem Harntrakt sollte immer und auf jeden Fall ärztlich abgeklärt werden“, rät Matthias Schulze. Zuerst stellt der Urologe/Androloge anhand einer Ejakulat- und Urinuntersuchung fest, ob das Blut aus derProstata, der Blase oder den Nieren stammt. Meistens ist es Anzeichen für eine Entzündung, die entsprechend behandelt werden sollte. Häufig lässt sich die Ursache der Blutspuren jedoch nicht feststellen. Dann liegt in der Regel keine Krankheit vor. Als dritthäufigste Erklärung kommen Steine in Frage, etwa in der Blase. Erst an vierter Stelle ist ein Tumor der Auslöser. Dieser wächst beispielsweise in der Prostata, aus der das Ejakulat bekanntlich stammt.

Hier die Quelle: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/potenz/maennersorgen/schwache-erektion-blut-im-ejakulat-penisprobleme-und-was-sie-bedeuten-koennen_id_4215927.html

Vermutlich ist es nichts schlimmes, aber du solltest vorsichtig sein und dich überwinden zum Arzt zu gehen, auch wenn es erst mal unangenehm ist.

Laien im Internet können dir leider nicht helfen. Dir bleibt nichts übrig, als zum Arzt zu gehen und dich untersuchen zu lassen.

Blut klingt nicht gut und normal ist es auch nicht! Sowas solltest du untersuchen lassen bevor es zu spät ist.

Ich hatte das mal mit 13. Hatte da aber bestimmt auch 8 mal hintereinander masturbiert

Geh trozdem zum Arzt.

Dafür sind sie ja da!

Das kann alles sein, wir wissen ja nicht, wie dein Ding grade aussieht.

Aber der Arzt wird es wissen, wenn du es ihm zeigst!

Ne alles bestens .

0

Was möchtest Du wissen?