Blaue Haare überfärben mit Braun

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, die Farbe kommt nicht durch. Ich hatte auch blau/grün und habe Sie dunkel Braun gefärbt ohne Probleme. Solltest du jedoch dennoch bedenken haben,ich weiß leider nicht mit was du die Farbe gefärbt/getönt has, aber solltest du es mit Directions gemacht haben, es gibt ein Shampoo, auch von Directions, welches die Farbe gut "rauszieht" bzw. Dafür sorgt das sie schneller verblasst. Ansonsten kann ich dir nur noch den Tipp geben definitiv zu färben und nicht zu tönen und eher zu einem mittleren bis dunklen Farbton zu tendieren. Viel Glück und wenn gar nichts hilft einfach beim Friseur nachfragen oder direkt dort färben lassen ;))

Hallo, also du kannst das auf jeden Fall überfärben, ohne dass ein Blaustich bleibt. Aber ich würde dir eine Farbe, keine Tönung, aus einem Friseurfachhandel empfehlen. Ich bin auch von lila auf braun gegangen und nur mit einer Tönung bleibt dort ein leichter Stich...

Hatte vergessen zu sagen das die Farbe schon sehr verblichen ist und nur noch sehr hell ist :3

Ich denke mal es ist eine hohe warscheinlichkeit,dass die andere Farbe wieder durchkommt. Probier es mal mit Garnier oder Syoss (oder wie man es schreibt) Ist zwar teurer, aber deckt auf jedenfall gut.😉 hoffe ich konnte helfen

Spoozyx3

Was möchtest Du wissen?