bitte Hilfe, ich habe Halluzinationen!

9 Antworten

Naja, Fleisch essen kann nie schaden, aber du hast wahrscheinlich nur eine zu bunte Fantasie. In gewisser Maßen hab ich ein ähnliches Problem. Wenn es dunkel ist (egal ob im Wald oder in meinem Zimmer), egal wo ich hinsehe, sehe ich Umrisse von z.B. nem Mann mit einer Kettensäge in der Hand, was auch der Grund ist, warum ich wenn ich morgens aufwache, die Augen solange geschlossen halte, bis ich den Lichtschalter gefunden habe. Wenn ich durch den Wald gehe, ist es noch viel schlimmer, ich muss immer versuchen starr gerade auszusehen, denn dort gibts es mehr Schatten, sprich sie stehen überall...

Das kann nur ein Arzt beantworten. Einfach mal zum Hausarzt gehen, der überweist Dich ggf. an einen Spezialisten.

da brauchst du keine angst haben das ist normal jugentliche bekommen das, das geht vorbei ich sprech aus eigener erfahrung bei mir ist das noch nicht vorbei ich weiß man kommt sie vor wie ein angsthase aber wenn mann z.b gruslige filme kuckt dann bleiben die sachen die im film passieren im kopf hängen das ist zwar gruselig wenn man aleine ist ist aber net schlimm und es hat nichts damit zutun das du kein fleisch isst wenn du nähere informationen willst musste googeln

Angst das ich verfolgt werde?

Hallo:) Also wie schon in der Frage steht habe ich Angst verfolgt zu werden. Und zwar wenn ich nach hause laufe hab ich angst und dreh mich auch sehr oft um und schaue, ob wer hinter mir ist. Wenn ich in unseren Keller muss dreh ich mich auch sehr oft um und schaue ob jemand hinter mir steht und ren auch die Treppen so schnell hoch wie es geht und fühle mich extrem verfolgt und sperre sofort 2x die Tür zu. Erst dann geht es wieder. Nachts kann ich ohne Musik nicht schlafen weil ich Angst habe etwas zu hören und kann auch nur zur Wand gedreht schlafen weil ich Angst habe, etwas sei in meinem zimmer.. Kann auch nicht nachts auf den Gang raus weil es so dunkel ist und in dunkle Räume oder lange gänge kann ich auch nicht.. Was ist das? Und was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Kind 2,5 Jahre hat Angst im Dunkeln

ich bräuchte mal ein paar pädagogische Ratschläge. Die Tochter meiner Freundin ist 2,5 Jahre alt und hat Angst im Dunkeln. Sie wird nachts wach und schreit wie verrückt. Sie haben schon alles versucht, über Nachtlicht, Licht im Flur anlassen, darüber reden und erklären dass da nichts ist..... Seit neuestem holen sie die Kleine zu sich ins Bett, aber seitdem schlafen alle 3 nicht mehr gut und sind ausgepowert und nervös. Funktioniert also auch nicht mehr lange und ist so auch nicht wirklich gewollt :-( Hat jemand Ideen was man noch machen kann? Danke und Grüße

...zur Frage

Halluzinationen bei Schlafentzug

Nach wie vielen Stunden bzw Tagen ohne Schlaf treten Halluzinationen auf?

Danke

...zur Frage

Halluzinationen und andere ticks, was tun?

Ich habe öfter mal Halluzinationen und das kann echt angst machen. Auserdem habe ich einen tick den ich nicbt loswerde ... Ich fokossiere unbewusst einen punkt mit den augen und bin dann komplett weg, bekomme nichtsmehr mit ..weder wenn man vor mir rumweldet, mich anspricht oder antippt. Erst nach 2/3 versuchen reagiere ich.

...zur Frage

Ich glaube ich werde verrückt (Halluzinationen, Stimmen)

Hi Community, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. In letzter Zeit sehe ich ständig merkwürdige Dinge oder höre sie. Wenn ich mich zum Beispiel in meinem Zimmer aufhalte, sehe ich plötzlich kurze Blitze, als hätte es gedonnert, obwohl die Sonne scheint. Ständig höre ich Schritte, oder sowas mache dann extra den Fernseher stumm, und frage meine Freunde ob sie das auch hören aber sie meinen sie hören nichts. Manchmal wenn ich für eine kurze Sekunde meine Augen schließe, sehe ich irgendwelche fremden Gesichter, die ich nicht kenne. Gestern als ich an meinem Smartphone war, tauchte für eine Sekunde eine Gesicht auf meinem Smartphone auf, ich weiß das hört sich schräg aber diese Augen haben mich angeschaut und vor Schock habe ich sogar mein Handy fallen lassen und am ganzen Körper gezittert, weil dieses Gesicht so verdammt beängstigend war! Keine Ahnung ob das Halluzinationen oder sonst was sind aber sowas hatte ich noch nie. Ich fühle mich oft beobachtet, und wenn ich alleine Zuhause bin höre ich immer diese Schritte, ich denke dann wirklich jemand ist im Haus und hole sogar etwas zum währen. Wenn ich schlafen gehe und im Bett liege höre ich viele gedämpfte flüsternde Stimmen, kann jedoch schwer heraus hören was sie flüstern. Oder ich höre einen Atem, als würde sich eine zweite Person in meinem Zimmer aufhalten. Ich bekomme dann immer totale Panik und kann mich überhaupt nicht mehr bewegen, und sage mir immer wieder das es nur Einbildungen sind. Ich verstehe nicht was mit mir los ist. Was soll ich tun? Ich habe genug Schlaf, rauche nicht, trinke keinen Alkohol, und nehme auch keine Drogen. Ich bin gesund, ich verstehe das nicht! Woran könnte es liegen? Hoffe auf hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Ich schlafe immernoch mit Licht und habe panische Angst im dunkel?

Ich bin 13 und schlafe locker schon mein Leben lang mit Licht. Und jetzt muss ich immer mit dem Fernseher schlafen weil ich Geräusche brauche sonst kriege ich so Panik. Das Problem ist gestern war Stromausfall und da muss ich immer anfangen zu schreien und zu heulen weil es so dunkel ist. Und ich bilde mir halt auch immer Dinge im Dunkeln ein wie z.b ein kleiner Junge der in meinem Zimmer steht.,inzwischen weiß ich aber das es nur Halluzinationen sind deswegen krieche ich einfach unter meine Decke und versuche wieder zu schlafen( und mache wieder das Licht an weil meine Eltern machen es immer aus). Dann einmal hat mein Vater abends den Strom ausgestellt und mir eine geklatscht weil wir noch wach waren und dann hatte ich eine doppelte Panikattake( wegen Dunkelheit und Schläge). Jetzt schlagen meine Eltern mich eigentlich nicht mehr. Nur ich habe halt immernoch Angst im Dunkeln und mein Vater und mein Brudeer verstehen das einfach nicht. Ich gehe runter in den Keller und mein Bruder macht das Licht aus und ich Säcke auf den Boden(oder wie man das nennt) und fange an zu heulen und zu schreien bis jemand kommt und das Licht wieder an macht. Meint ihr das kann mit meinen ganzen Problem zusammenliegen weil ich glaube das Ding alles mit 6 oder so an(ich bin nachts aufgewacht und habe einen „Geist“ gesehen), seit dem hat sich alles verschlimmert.

Und generell habe ich viele Ängste(Menschen[wegen der Schläge und verbalen Gewalt], Dunkelheit, Geister, Dämonen,) ich selbst merke das ich immer Gewalttätiger werde und auch immer ängstlicher,

Wie überwinde ich diese Angst vorm Dunkeln? Ich kann ja nicht für immer mit Fernseher und Nachtlicht schlafen.

Und sorry falls ich vom Thema abgekommen bin es musste einfach mal raus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?