Hat unsere Katze Halluzinationen?

4 Antworten

Deine Katze könnte Probleme mit den Augen haben.

Wenn sie nur noch schemenhaft sehen kann wäre das eine Erklärung für ihr verhalten. Sie erkennt ihr Umgebung nicht, alles bekannte ist plötzlich unbekannt und bedrohlich.

Mein Tiger hatte solche Momente auch während seiner letzten Monate bei uns. Ist, gerade wenn wir uns zu schnell bewegt haben oder etwas in sein Blickfeld geriet das er nicht erkennen konnte und für ihn bedrohlich erschien, auch in Panik davon und hat sich versteckt.

Bei ihm war es aber eine Alterserscheinung, der Dicke wurde immerhin 21 1/2 Jahre alt ...

Geh mal zum TA mit deiner Süßen ...

du hattes einen tiger das macht mir echt angst

0

Hallo ScruppyScrupp,

der Beitrag von dieschi ist schon sehr gut.

Ich denke auch das deine Katze, auf Grund ihres alters, etwas mit den Augen hat.

Lass sie doch einfach mal vom TA durch checken, dann bist du auf der sicheren Seite.

Alles Gute

LG

Geh am besten mit der Katze zum Tierarzt, denn sie könnte Probleme mit dem Sehen haben, denn normales Verhalten ist das nicht und sie hat mit Sicherheit auch keine Halluzinationen.

Katzenjunges schreit andauernd und faucht alte Katze an!

also,gestern haben wir uns eine Katze geholt die 3 Monate alt ist. Auf der Fahrt war alles soweit gut...nur als wir da waren hat meine ältere Katze sie angefaucht und wir haben sie dann erstmal getrennt. In der Nacht hat sie pausenlos geschrien und sich hinter dem Schrank versteckt. Sie hat jetzt auch vor mir Angst und Rennt weg oder faucht. Meine ältere Katze hat jetzt kein Problem mehr mit ihr halt nur sie. Und mein Vater will sie vielleicht wieder zurück bringen und das will ich nicht:( was kann ich machen?

...zur Frage

Katze versteckt sich unter dem Bett! Etwas schlimmes?

Hallo,seit gestern Morgen versteckt sich unsere Katze(13/2 Jahre alt) unter dem Bett.Am Morgen kam sie ganz ängstlich Nachhause.Da man sehen konnte das ihr Fell ausgerissen wurde,dachten wir uns das sie einfach nur einen Kampf mit einer anderen Katzte hatte.Sie war aber noch nie so erschrocken und ängstlich danach. Außerdem konnten wir sehen das sie mit dem linken Bein hinten etwas hinter her hinkt. Macht aber keine Anzeichen dafür das sie Schmerzen hat. Schnurrt auch manchmal,aber hat sehr großes Mistrauen.Danke für Antworten! LG Ivan1

...zur Frage

Was kann man machen, dass die Katze einen mag?

Was kann ich machen, dass unsere katze mich mehr mag als meine Eltern? Wenn wir alle zusammen auf dem Sofa sitzen geht unsere katze immer zu meiner mutter oder zu meinem vater. aber nie zu mir oder meiner schwester, obwohl meine schwester sie füttert. gibt es irgendwas, wie man sich bei katzen einschleimen kann?

...zur Frage

Katze rollt sich?

Hallo,

habe eine weibliche Katze, die fast 1 Jahr alt ist. Die Katze hat sich ständig gerollt. Wir wollten nicht das unsere Katze kastriert werden solle, deshalb haben wir einen Kater gebracht von nem bekannten. Sie haben sich die ganze Zeit gestritten. Wir wissen aber nicht was sie manchmal gemacht haben. Am nächsten Tag haben wir den Kater weggebracht, weil es einfach zu viel streiterreien gab. Nach paat Tagen hat unsere nicht mehr geschrien und gerollt. Bekannter von uns musste weg und haben den Kater wieder bekommen. Sie haben sich wieder gestritten. Unsere Katze rollt sich jetzt schon wieder... Was können wir jetzt machen ?

...zur Frage

Meine Katze rennt ins Treppenhaus wenn ich meine Haustür aufmache.

Halloo, ich habe zwei Kätzchen (5 Monate alt und beide Hauskatzen). Immer wenn ich die Tür aufmache, rennt die eine Katze raus ins Treppenhaus. Ich wohne in der ersten Etage und ich habe angst, dass sie irgendwann raus rennt weil die Nachbarn unten die Tür meistens nicht zu machen. Kann ich irgendwie dagegen etwas tun, damit sie mir nicht wegrennt ? Ich mache mir echt sorgen weil sie sehr sehr ängstlich ist und ich sie irgendwann verliere, weil sie mir andauernd abhaut.. :(

...zur Frage

Katze faucht ihren schwanz an - haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten?

Wir haben für unsere alte Katze eine Gefährtin besorgt da wir nicht wollen das sie die ganze zeit alleine ist wenn wir arbeiten. Wir haben die neue katze erstmal in eine separaten zimmer untergebracht damit die sich langsam kennen lernen sollten. Bis unsere alte katze die neue Katze durch die tür gerochen hat. Jetzt faucht und knurrt sie ihren eigenen schwanz an. Ich habe eine vermutung warum. Wir haben vor ca 2 jahren 2 schwarze katzen aus not für eine kurze zeit aufgenomen haben aber die durch Unwissenheit einfach in der Wohnung freigelassen und da hatte unsere Katze einen schrecken bekommen. Von da an hat die wohl einen klax bekommen und seid dem wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht knurt, faucht oder jagt sie ihren eigene schwanz an und wir vermuten das macht sie nur weil ihr schwanzspitze schwarz ist(sie ist getigert und die neue auch also kein schwarz anteil bei die neue Katze). Sie macht das nur wenn sie eine andere katze in der wohnung riecht. Andere katzen draussen knurt die nur an aber tickt nicht weiterhin in der wohnung aus. Sie hat die neue katze in unsere Wohnung noch nicht gesehen. Wir haben einen Trennwand aus Plexiglas für die Tür gebaut aber wollten noch warten bis wir es einsetzen. Oder sollen wir sie die neue katze lieber sehen lassen? Die neue ist erst eine nacht bei uns und verhält sich ganz ruhig, auch wenn unsere alte außerhalb ihres zimmers faucht und knurt. Beide weiblich geimpft und sterilisiert. Irgendwann beruhigt sie sich wieder bis sie wieder vor der tür läuft und die neue katze riecht dann geht das geschreie wieder los. Katzenberuhigungsspray hilft da auch nicht. Wir haben ein tuch mit dem geruch des neuen katze mal rausgenommen damit unsere alte die riechen kann. Haben wir was falsch gemacht oder sollen wir abwarten? Wir haben uns so viele infos über eine Zusammenführung geholt wie es geht. Wir vernachlässigen unsere alte katze auch nicht und verhalten uns normal.

Danke schonmal im Voraus

Lg jasmin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?