Bis wie viel schlücke bzw Becher/Flasche darf man trinken beim Alkohol nicht das man noch umkippt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt auf dein Geschlecht an (Frauen vertragen wesentlich weniger als Männer), auf dein Körpergewicht (je leichter, desto weniger verträgt man), auf deine Fettzusammensetzung (je mehr Körperfett, desto weniger verträgt man, auch wenn das erstmal im Wierspruch zu meiner vorigen Aussage zu stehen scheint), auf deine "Übung", und sogar auf deine Herkunft (Asiaten vertragen praktisch gar keinen Alkohol, weil ihnen ein bestimmtes Abbau-Enzym fehlt).

Wenn du noch nie Alkohol getrunken hast: Mach es zuhause, zusammen mit deiner Familie. Trink ein Glas Bier oder Wein, und schau, wie du dich fühlst.

Eine  gute Regel ist: Niemals mehr als zwei Gläser alkoholischer Getränke an einem Abend. Dann bleibst du halbwegs klar im Kopf, und den Genuss hast du trotzdem. Achtung: Als Frau darfst du nach zwei Gläsern nicht mehr autofahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auf deine Frage beim besten Willen keine allgemeingültige Antwort geben. Der eine verträgt viel, der andere wenig. 

Es ist  sicher nicht schlimm, mal ein Glas Bier oder Wein zu trinken, vorausgesetzt du bist mindestens 16 Jahre alt; von Schnäpsen solltest du die Finger lassen. 

Tatsache ist, dass Alkohol in größeren Mengen immer schädlich ist, da er auf die Dauer die Leber und die Gehirnzellen zerstört. Außerdem kann er süchtig machen. 

Am besten lässt man die Finger ganz davon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
23.07.2016, 15:58

Ich lese gerade in deiner vorhergehende Frage, dass du einen Herzfehler hast. In dem Fall solltest du bitte mit deinem behandelnden Arzt absprechen, ob und wie viel Alkohol bei dir überhaupt angebracht ist.

2

Das kommt auf deinen Körperbau und auf die Gene an, wie viel man verträgt, wenn man das erste mal trinkt. 

Vermeide Mischgetränke wie Whiskey-Cola, da man den Alkohol erst spät spürt, dafür aber richtig heftig.

Am besten nur ein Radler oder 2, wenn du dich gut fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das kann man pauschal überhaupt nicht sagen. Das wichtigste ist:

Wenn man seine Grenzen nicht kennt, muss man sich vorsichtig rantasten.

Die einen trinken 10 shots und liegen unterm Tisch und andere trinken locker eine komplette Vodka und können sich noch relativ normal verhalten.

Am besten am Anfang mal was leichtes (unter 5%) testen.

Lieber keine Wirkung spüren, als kotzend über der Klohschüssel zu hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay wenn du dich so wenig auskennst fang mit nem Bier oder Radler an. Trink ein Glas langsam und guck ob alles gut ist den meisten macht ein Glas nichts aber jeder Körper reagiert anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt  bist du?

wenn du dich 0 auskennst, dann belaß es dabei, dann brauchst du keine solchen Fragen zu stellen!

am besten ist immer noch "kein Alkohol"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achja ganz wichtig...mach keine druck betankung... wirkung kommt natürlich verzögert.. dann kann der abend ganz schnell vorbei sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink 1-2 Bierchen und dann is gut oder lass es eonfach... jeder reagiert anders... da muss mann halt selbst seine Erfahrungen machen... ich hab einige hinter mir ... hibt schöneres als sich den nächsten tag bzw tage mit nem kater zu versauen.. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Alkoholische Getränk hat eine Prozentsatz an Alkohol (Bier 1-5% (manchmal 1-10%))
Härtere Getränke dann mehr...
Sekt hat iwas bis 25% glaub ich und steigend Wein usw usv... Dann kommen die Hartgebrannten (30-80%) und Spirituosen keine Ahnung wie viel die haben....
Würde es abe zuerst mit Bier Wein und Sekt probieren... Und wieviel all du trinken darfst kommt immer auf darauf an wieviel du aushältst:P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?