biologie neurobiologie erklärung?

 - (Schule, Biologie, Abitur)

2 Antworten

Wichtig ist hierbei zu sagen dass es um Neurobiologie geht. Die Begriffe gibt es in anderen Gebieten (Evolution etc) ebenfalls mit anderer Bedeutung.

Konvergenz: mehrere bis viele Nervenzellen projizieren auf EINE Zielnervenzelle (Konvergenzschaltung)

Divergenz (auseinander neigen): EINE Nervenzelle versorgt durch die Verästelungen des Axons (der lange Schlauch der aus der Nervenzelle führt) viele andere.

Summation räumlich: die Aktionspotentiale von mehreren Synapsen erreichen das Axon

zeitlich: Potential einer einzigen Synapse erreicht das Axon

Aber bitte vorsichtig: durch die starke Vereinfachung leidet die Genauigkeit. Ipsp und epsp weggelassen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Konvergenz: mehrere Nervenfasern (Axone) laufen zu einer Nervenzelle.

Divergenz: von einer Nervenzelle zweigen mehrere Nervenfasern ab.

Räumliche Summation: die einlaufenden Signale von verschiedenen Axonen werden addiert, die Erregung ist höher als wenn nur ein einlaufendes Axon feuern würde. Die postsynaptischen Potentiale addieren sich.

Zeitliche Summation: mehrere zeitlich versetzte Signale eines einlaufenden Axons werden an der Synapse aufaddiert. Das postsynaptischen Potential ist höher, als wenn die Synapse nur einmal erregt woden wäre.

In der Abbildung ist eine erregende Synapse vorhanden und eine hemmende. Die hemmende führt dazu, dass die räumliche Addition wie eine Subtraktion wirkt. Solange Axon B nicht feuert, wird das Aktionspotential von Axon A an die divergierenden Axone 'durchgereicht'. Sobald Axon B feuert, ist das abgehende Aktionspotential Null (B wird von A abgezogen, weil B auf eine hemmende Synapse projiziert).

Danke ! Was meinst du genau damit (dass die räumliche Addition wie eine Subtraktion wirkt. ) ?

0
@tsmdo232

Wäre die Synapse, auf die Axon B projiziert so wie die Synapse, auf die A projiziert, würden sich die Signale addieren. Sie addieren sich auch im vorliegenden Fall, nur dass die hemmende Synapse wie ein Minuszeichen funktioniert.

0
@Shiftclick

Ok können also beide Axone nicht gleichzeitig feuern ? Du hast geschrieben : wird das Aktionspotential von Axon A an die divergierenden Axone 'durchgereicht'.

Welche divergierenden Axone sind damit gemeint ? Meinst du die beiden Axone bei Divergenz ?

Du hast geschrieben :

B wird von A abgezogen, weil B auf eine hemmende Synapse projiziert

Als B gefeuert wurde war dann A schon vorher gefeuert worden und hat sich aufgestaut und als B gefeuert wurde dann 0 (Aktionspotential ergeben)?

0

Was möchtest Du wissen?