Binnenmigration und internationale migration

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau, wie popito schrieb, steht der Wortbestandteil "Binnen" in Binnenmigration für eine mittel- oder langfristige Verlegung des sogenannten Lebensmittelpunktes, d. h. Wohn- und /oder Arbeitsplatzes innerhalb z. B. eines Nationalstaates oder, wenn du dich auf Regionen welcher Art auch immer beziehst, innerhalb von z. B. Bundesländern.

Internationale Migration bedeutet dagegen, dass der Lebensmittelpunkt mittel- oder langfristig über eine nationale Grenze hinweg verlegt wird.

  1. Berlin nach Pforzheim z. B. oder wenn du über die Migration innerhalb eines Bundeslandes, einer Provinz o. Ä. schreibst: Köln nach Dortmund, usw.
  2. Berlin nach Paris, Rom etc.

Binnenmigration wäre ein Umzug z.B. von München nach Berlin, international z.B. von Zürich nach Hamburg.

danke für deine antwort

0

Was möchtest Du wissen?