Bin ich verflucht?

8 Antworten

Ich glaube du hast dir diesen Fluch erst auferlegt weil du die Farbige Frau im Bus versehntlich getroffen hast. Was sie dir als unverständlich geantwortet hat wirst du wohl nie erfahren aber du hast das Gefühl das es ein Fluch war .Nun rutscht du auf der Caprisonne aus und dein Verstand verstärkt jetzt diesen Glauben der sich immer mehr zu realisieren versucht. Mit andern Worten ,die Ursache ist ein Missverständnis und einer Fehlinterpretation deines Geistes und des Unterbewusseins. Versuche dir klar zu machen das sie dir vieleicht nur sagen wollte , das du mehr aufpassen solltest und etwas rücksichtsvoller mit deiner Umwelt umgehen solltest.

Oje! Das was Dich da verflucht oder was Du glaubst, Dich zu verfluchen ist Deine Angst vor dem Fluch. Du scheinst an Flüche zu glauben und deshalb fokussierst Du nun Deine Wahrnehmung darauf. Deine Erwartungshaltung wird Realität, weil es Flüche in Deinem Glaubenssystem gibt. Und nur das, was Du glaubst und erwartest, kann sich in Deiner Realität manifestieren. "Die Welt ist das, was man von ihr denkt". Aber keine Angst: Es ist nicht real, nichts und niemand kann Dich verfluchen. Bleib locker und vergiß diesen Vorfall, dann löst sich der Spuk auf.

Diese Art Flüche schwarzer Hexen halten erfahrungsgemäß ca. 7 Tage an. Du solltest Dich während dieser Zeit besonders freundlich und umsichtig gegenüber Deinen Mitmenschen verhalten, dadurch verliert der Fluch zu 100 % an Wirkung. - Aber auch konsequent die ganze Zeit duchhalten!!!

Ist dass gerecht?

Ich wahr in der Gundschule 1,5 jahre nich in der Schule und hate privat Untericht, weil ich krank war.

Nach der 4 kam ich auf das Gymi. Obwohl meine Lehrerin das eigendlich nicht gut fand.

Jetzt bin ich auf der Schulle und es gibt immer Probleme. Ich war lang krank geschrieben, weil ich in der Shule Kopf oder Bauchweh hab oder mich sogar übergebn muss. Ich wahr dann mit meinem Papa bei fielen Ärtzten die nix finden konnten. Jezt will mein Kinderarzt das ich zum Psychiater muss.

Mein Papa findet das unötig. Er weis, das ich sehr hibbelig und unkonzentrirt bin. Ausdem habe ich serr wahrscheinlich lrs. Außerdem ist die Schule ein Problem. Mein Papa will das ich auf eine private Schule gehe mit kleinen Klassen und besser Förderrung.

Wegen der Probleme mit der Schule und weil ich so offt nicht da wahr haben wir eine Frau vom Jugendamt, die mich regelmäßig zur Schule begleitet und mich abholn soll. Ich geh oft aus der Schule wegen Kopfweh oder Übelkeit.

Jetz sagt die Frau das ich endweter in die Psychiatrie geh oder zur Schule oder wenn ales nicht klappt in ein Heim.

Das Problem ist eigentlich das niemand glaubt was in der Schule pasiert, was alles schlimmr macht. Meine hefte oder Bücher wurden geklaut früher wurde ich auch öft verprügelt auf dem Weg zur Schule und solche Dinge. Und ich bin jetz der jenige der in die Klappse soll. Ist dass fair?

...zur Frage

Ist mein Leben verflucht?

Hallo,

Ich bin 34 Jahre alt und hab folgendes Problem!

Alles in meinem Leben geht schief! Schon seit kindestagen.

Alles was ich anpack oder gerne hätte geht vor die Hunde.

Ich wurde schon in Schulzeiten von dieser schwarzen Wolke verfolgt. Zu der zeit hab ich das aber noch nicht so wahrgenommen weil es eben alles erst anfangen sollte!!!

Aber was mir so die letzten Jahre widerfahren ist, ist einfach nur absurd

Zb.

● ich wollte meine 3. Ausbildung in Angriff nehmen (die ersten beiden sind ebenfalls negativ verlaufen) und war voller Elan. Bevor ich jedoch das erste Jahr beenden konnte ist die Firma insolvent geworden. Habe dann innerhalb der gelegten Frist keinen Ausbildungsbetrieb gefunden!

● bin per Zufall in eine handgreiflichkeit gekommen in der ich schwer verletzt wurde und seither eingeschränkt/behindert bin. (Was auch wiederum geholfen hat meine Beziehung zu verlieren)

● hatte knapp 8 Jahre eine glückliche, liebevolle Beziehung, eine Wohnung, einen super job und einen besten Kumpel. Das alles hat sich innerhalb 5 Wochen in Luft aufgelöst ohne Vorzeichen. Meine exfreundin hat mich für nen jüngeren verlassen, mein bester Freund hat mich bestohlen und sich nie wieder gemeldet und in der Arbeit wurde mein Vertrag nicht verlängert weil ich eine Gehaltserhöhung erzwingen wollte. Meine Wohnung habe ich dann auch noch verloren weil meine ex sich abgemeldet hat und somit der mietvertrag nicht mehr gültig war....

Bin dann zu meiner Mutter wo ich 7 Monate auf dem Boden geschlafen habe. Habe dort in der Stadt ein Mädel kennengelernt. Hab bei ihr gewohnt und alles lief super... bis ich mal ne reise nicht antreten konnte weil mir das nötige Geld gefehlt hat...

Habe dann sehr lange niemanden gehabt bzw. Niemanden geliebt. Aber eines Tages nach ca. 2 jahren single hat es dann zoom gemacht. Habe eine tolle Frau getroffen mit der ich die schönsten Monate in meinem leben verbracht hatte. Es hat einfach alles gepasst! Naja. Eines Tages hat sie sich entschieden mich zu verlassen wegen ihrem ex. Als wir uns zum trennungs Gespräch trafen wurde ihr auf einmal schlecht und sie musste sich übergeben, woraufhin ich 1+1 zusammengezählt hab. Sie ist schwanger! 100% Sicher von mir.

Und das ist nur ein Bruchteil von allem was passiert ist!! Es wird von Tag zu Tag schlimmer...

Kann jemand meinen Fluch brechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?