Bin ich Red Bull süchtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber Fragant,

deine Vermutung süchtig zu sein kann ich nur ernstnehmen in diesem Fall. Durch die allgegenwärtige Verfügbarkeit ist es umso schwerer sich davon loszusagen. Gibs lieber jetzt sofort auf anstatt später wenn du ernsthafte Schäden dir dadurch angetan hast.

Man hört immer wieder von sogar Todesfällen durch den Konsum der künstlichen Erfrischungsgetränke.

Überlege es dir gut

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/ermittlungen-wegen-getraenk-monster-fuenf-menschen-sterben-nach-verzehr-von-energy-drink_aid_845085.html

Zunächst einmal ist es keinenfalls gesund, über einen so langen Zeitraum so viel Red Bull zu trinken. Die Frage ist vor allem, was passiert, wenn du auf das Trinken verzichtest. Wenn dann Entzugserscheinungen auftreten, kann man durchaus eine Sucht erkennen.

Man könnte ja erst einmal anfangen, den Konsum auf eine Dose täglich zu begrenzen.

nj ich werd bisschen unruhig am schlimmsten ist es in der schule 

0

Red Bull ist auf dauer und in großen Mengen schädlcih denn es ist ein künstliches Zuckerwasser und gar nicht gesund :) Also es macht dick und die Zähne kaputt und man wird nicht fiter sondern kränker, es putscht nur kurz auf.

Besser wäre echter Saft zb Orange

also man sollte es nur selten trinken weil sonst schädlich

ja das kann schon auf eine Sucht hindeuten, das es dich beruhigt zeigt das dein Köper Red Bull schon braucht und Imun dagegen ist.

Du benötigst immer mehr von dem Zeug um dich wach zu halten.

Mit Red Bull ist nicht zu spaßen, es ist gefährlich und kann mit der Zeit Herzschäden verursachen.

Rede mit einen Arzt wie am besten davon los kommst.


ok danke

0

Was möchtest Du wissen?