Beyerdynamic DT 797 PV oder MX 300 2nd Gen.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beide dieser Kopfhörer basieren auf den dt770, also könntest du dir diese einfach mit einem ModMic kaufen und etwas Geld sparen. Wenn du die Kopfhörer aber nur Zuhause verwendest, solltest du auch die dt990 in Erwägung ziehen, da die durch ihre offene Bauweise eine größer Soundstage bieten, ergo realistischeres Spielerlebnis.

renerem 01.10.2017, 16:03

Und diese in Kombination mit welcher Soundkarte?

0
Massegolem3 01.10.2017, 17:24
@renerem

Die Asus Xonar u7 sollte gut dazupassen. Diese wird aber wahrscheinlich für 250 und 600 Ohm Version zu schwach sein, also musst du aufpassen, dass du nicht die falschen dt 990 kaufst.

0
renerem 01.10.2017, 19:08
@Massegolem3

Wie wäre es denn mit der GSX 1200 von Sennheiser, die Soundkarte scheint noch ein bisschen besser zu sein. Von Internen Soundkarten halte ich btw wegen der möglichen Störgeräusche durch andere Komponenten im System nicht so viel.

0
Massegolem3 01.10.2017, 21:05
@renerem

Die u7 ist extern.

Die von Sennheiser ist zwar besser, aber sie zahlt sich nicht wirklich für Gaming aus.

0
renerem 02.10.2017, 12:46
@renerem

Was hältst du von dem Beyerdynamic Custom Game?

0
Massegolem3 02.10.2017, 14:47
@renerem

Das schon, ich meine nur, dass es sich für den Preis nicht auszahlt.

0
Massegolem3 02.10.2017, 14:48
@renerem

Die Soundqualität von denen ist nicht so gut, dafür hast du ein abnehmbares Kabel und einen Bassregler. Ich würde eher zu den 990 greifen.

0
renerem 02.10.2017, 19:59
@Massegolem3

Die 990 möchte ich nicht haben, weil die ein offenes Design besitzen. Ich möchte möglichst wenig von meiner Umwelt beim zocken mitbekommen und genau so soll auch meine Umwelt nichts von dem mitbekommen was ich schaue, z. B. auf Youtube.

0
Massegolem3 02.10.2017, 21:05
@renerem

Dann kannst du die dt770 nehmen. Praktisch gleich, nur geschlossen.

0

Was möchtest Du wissen?