Bewerbung in Subway

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist schon so in Ordnung finde ich!

Aber etwas anderes: Ich habe mich auch mal bei Subway beworben und wurde auch zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Danach wurden 4 andere und ich zum Probearbeiten bestellt, 3 mal für 1-2 Stunden. Danach sagte man mir, ich würde angerufen. Als ich nichts gehört hatte, rief ich dort an und mir wurde gesagt, dass man mich nehme wolle, aber noch nicht wüsste wann die Dame für die ich kommen solle gehen würde. Ich würde nächste Woche noch mal angerufen. Es kam aber wieder kein Anruf, so dass ich mich dann wieder gemeldet habe. Da hieß es dann, die würde doch nicht aufhören, deshallb könnten sie mich leider doch nicht nehmen. 2 Wochen später war erneut eine Anzeige in der Zeitung. Also habe ich mich noch mal beworben, mit dem Hinweis, dass sie mich ja schon hatten nehmen wollen. Auf diese Bewerbung habe ich nie wieder etwas gehört. Und im Abstand von 2-3 Wochen sind immer wieder Anzeigen in der Zeitung. So langsam habe ich das Gefühl, dass die sich für lau von den Interessenten das Gemüse schnibbeln lassen. Kann ja auch nur in dieser Filiale so sein, aber pass ein bisschen auf ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde schon es gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis Sommer 2013 reicht es. Der Rest kann wegbleiben. Achte bitte auf deine Rechtschreibung und es heißt bei Subway und nicht in Subway.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?