Bewerbung als Aushilfekraft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt ganz gut. Dass mit den Wochenenden und nach der Schule versteht sich von selbst, du kannst es ggf. im Vorstellungsgespräch ansprechen. Das reicht so - das geplante Abi kannst du vll einbauen, indem du den Satz mit "abschließen werde" rauslässt, dann hast du die Option offen.

Also laut der Burger King-Internetseite musst du mindestens 17 Jahre alt sein um als Aushilfe dort zu arbeiten. Geht denen wohl darum, dass du auch mal länger arbeiten musst, was mit 16 Jahren laut Gesetz ja nicht so einfach ist.

  1. Du musst mindestens 17 Jahre alt sein, um bei Burger King zu arbeiten. Und dann kriegst du auch "nur" Mittelschicht... Ab 18 Jahren darf man Spätschicht machen, was 15 % Nachtzuschlag gibt.

  2. Diese ausführliche Bewerbung kannste dir eigentlich sparen xD Geh einfach in eins der Restaurants an die Kasse und sag nem netten Mitarbeiter, dass du an nem Job interessiert bist. Der ruft dann den jeweiligen Schichtführer und der bespricht alles mit dir. Die nehmen eigentlich JEDEN.

Was möchtest Du wissen?