Bewerbung als Verpacker... Anschreiben gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wärs ganz am Anfang mit "Guten Tag Frau" so wie hier http://www.designlebenslauf.de/bewerbung-als-verkaeuferin/ Das klingt mal anders. Mal unabhängig von der Bewerbung birgt es aber auch Risiken, wenn beide bei der gleichen Firma sind. Wenn das mal schlecht läuft sind beide arbeitslos

Bewerbung als Mitarbeiterin für die Verpackung Kennziffer: xxx

Sehr geehrte Frau xxx,

durch meinen Mann habe ich erfahren, (Komma) dass Sie zwei Verpacker (m/w) für Ihr Team suchen.

Seit Januar 2013 arbeite ich bei der Firma xxx in xxx, als Produktionshelferin. In dieser Tätigkeit habe ich verschiedene Aufgabengebiete kennengelernt: (Doppelpunkt) von der Montage von Kleinteilen, dem Beschriften durch Ätzen bis hin zum Arbeiten an verschiedenen Maschinen. Das Durchführen von Sicht- und Funktionskontrollen bis hin zum Verpacken der hergestellten (klein!) Ware ist mir auch nicht fremd. Ich bin überzeugt, dass ich aufgrund meiner PC-Kenntnisse, Teamfähigkeit sowie meiner Fingerfertigkeit mich in das neue Aufgabengebiet schnell einarbeiten und mich für diesen Beruf eignen werde. Gestellte Aufgaben werde ich durch selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit und hohes Qualitätsdenken zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erledigen. Gerne bin ich bereit, (Komma) in Schichtarbeit tätig zu sein.

Für ein persönliches Gespräch stehe ich gerne zur Verfügung. Über Ihre positive Rückmeldung wäre ich sehr erfreut.

Mit freundlichem Gruß

xxx xxxx

Kommentar von Lunamood
28.11.2013, 14:21

Vielen Dank für deine Antwort... das sind Grammatikfehler die nicht passieren dürften^^ Das mit dem Doppelpunkt ist eine super Idee!

0

Hallo Luna,

bin kein Bewerbungsspezialist würde aber ggf. den Part deiner Qualifikationen anpassen und auf wirklich relevante & stellenspezifische Qualifikationen begrenzen.

Lieben Gruß

Kommentar von Lunamood
28.11.2013, 15:39

Hallo, danke für deine Antwort, allerdings hab ich nochmal drüber geschaut und außer der Qualifikation:Fingerfertigkeit... habe ich nichts außer den Sachen, die in der Stellenbeschreibung angegeben sind: PC-Kenntnisse, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Qualitätsdenken und Schichteitarbeit... da es sich um einen handwerklichen Beruf handelt finde ich allerdings Fingerfertigkeit auch richtig am Platz oder? Wenn ich deinen Beitrag falsch verstanden haben sollte tut es mir leid... Gruß Lunamood

0

Was möchtest Du wissen?