Bester Weiblicher Anime Charakter?

14 Antworten

Shiki Ryougi aus Garden of Sinners (Kara no Kyoukai) - Sie ist ansich schon eine sehr coole Person, aber dazu kommt noch dass sie sehr mysteriös und geheimnissvoll ist. Sie ist kein 0815 Charakter den man direkt durchschaut, im Gegenteil, über den gesamten Anime hinweg bildet sich eine Art Puzzel um ihren Charakter der immer klarer und klarer wird je weiter man kommt. Sie entwickelt sich im Verlaufe des Animes und ist vielschichtig Charakterisiert, sie hat ihre Vorlieben, auch wenn sie diese oft nicht ausspricht, und sie hat natürlich auch Dinge die sie weniger mag ja soger Dinge die sie hasst. Sie gehört nicht zu diesen 0815 Klischee Anime Figuren die nur auf ihr Aussehen reduziert werden, sie ist in jeder Hinsicht einzigartig. Ein super Charakter von denen es zu wenige gibt.

Ansonsten gehören diese auch noch zu meinen Favouriten:

Saber (Fate/Zero)
Asuka (Evangelion)
Reiko Tamura (Parasyte / Kiseiijuu)
Akemi Homura (Madoka Magica)
Re-L Mayer (Ergo Proxy)
Rei Ayanami (Evangelion)
Sayaka Miki (Madoka Magica)
Anna Libert (Monster)
Touka Aozaki (Garden of Sinners / KnK)

Asuka UND Rei?!

Du widerst mich an! :<

1
@Myrmiron

Wow, wo ist das Problem an diesen beiden Charakteren? Sie sind beide absolut geniale Charaktere!

1
@MuhammedM

Sollte ein Scherz sein da die Asuka und Rei Fanlager untereinander immer so zerstritten wirken.

1
@Myrmiron

Achso.. oh, haha. Darum ist das 'und' also fett geschrieben, hätte ich mir denken können :D 

2

Es fällt mir wirklich schwer mich nur auf eine zu reduzieren, weil ich sie alle so wunderbar finde. Ich werde einfach mal meine Meinung zu all meinen weiblichen Lieblingscharakteren schreiben (Versuche so wenig, bis gar keine Spoiler einzubringen):

Hanekawa Tsubasa (Monogatari-Reihe) - Ein absolut kluges Mädchen, dass trotz allem nicht mit ihrer Intelligenz prahlt. Mit ihrem Spruch: "Ich weiß nicht alles, ich weiß nur, was ich weiß", sorgt sie bei mir für mehr als nur einwenig Sympathie. Sie hat außerdem ein besonders großes Herz. Doch hier muss man sagen, dass das nicht immer ein Vorteil ist, was sie auch im Anime zu spüren bekommt. Trotz allem lässt sie davon nicht ab, da sie an ihrem Charakter treu bleibt und Probleme einfach auf ihre Weise löst. Zudem ist sie ein sehr angenehmer Gesprächspartner, ich könnte ihr Stundenlang zuhören. Zudem bleibt Hanekawa nicht an ihren schrecklichen Zuständen hängen. Viele haben einmal etwas schlimmes erlebt und entwickeln sich als Charakter nicht weiter, was bei Hanekawa nicht der Fall ist. Zwar hat dies Einfluss auf sie, aber keinen so großen.

Irisviel von Einzbern (Fate/Zero) - Eine absolut wunderbare Frau. Sie ist einfach so liebevoll und sanft. Zwar spricht sie oft davon das sie einmal nur eine Puppe war, aber bei ihr finde ich es mal nicht nervig. Was wohl auch daran liegt das sie sich aus diesem leeren Zustand sehr zu einer natürlichen Schönheit entwickelte und sie auch oft erwähnt, dass sie es dank Kiritsugu nicht geschafft hätte. Sie schätzt die Menschen in ihrer Umgebung und weiß mit ihnen umzugehen. Ich denke sie war auch für Kiritsugu eine gute Stütze. Ebenfalls ist sie eine wundervolle Mutter und versucht ihr Bestes um, z. B., Saber im Kampf zu unterstützen. Auch wenn ihr ihre eigenen Einschränkungen schnell vor Augen gehalten wird, versinkt sie nicht in Selbstmitleid, mehr klagt sie darüber, dass sie nicht mehr tun kann, aber sie heult nicht die ganze Zeit rum, sondern sieht nach vorne und sucht nach dem, was sie in dem Moment eben tun kann. Übrigens shippe ich sie total mit Saber, haha.

Kunieda Aoi (Beelzebub) - Willensstark und Wunderschön! So kann man Kunieda beschreiben. Zwar wird sie oft als Tsundere dargestellt, aber sie hat einen sehr einzigartigen Charakter, den man in keine Schublade einteilen kann. Zwar wirkt sie bei ihrem Schwarm manchmal zickig, aber überwiegend wird sie einfach verlegen und rennt weg, was jetzt wirklich kein Tsundere-Verhalten ist. Viel mehr noch, sie fängt keinen Streit mit ihm an, sondern versucht ihn auch zu beeindrucken. Sie ist ihren Gefühlen gegenüber sehr ehrlich und versteckt sich nicht hinter einer Fassade. Schnell kommt heraus, dass sie eine sehr liebevolle und fürsorgliche Person ist, die aber gerne mal zum Schwert greift, sollte man ihren Freunden was tun. Vorallem ist sie sehr motivierend, wie ich finde. Die Lagen scheinen oft mal dumm zu laufen, aber sie gibt nicht auf, sondern sucht einen Ausweg. Sie bleibt nicht an einen Punkt stehen, sondern wächst stetig über sich hinaus. 

Kyoko Sasagawa (Katekyo Hitman Reborn!) - Sasagawa Kyoko gehört wohl zu den meist gehassten Charakteren aus Reborn, was ich nicht verstehen kann. Sie hat ja niemanden was getan. Viel mehr noch, ich finde wenn man den Anime genau schaut merkt man, dass sie eben nicht dumm ist, weil sie schon etwas mitbekommt. Sie sagt nur nichts, sondern versucht ihre Freunde im Stillen zu beschützen. So akzeptiert sie auch die stetigen Lügen ihrer Freunde. Viele meinen, Kyoko kann nur putzen und kochen, aber was ist daran so schlimm? Viele meinen ja, sie entspringt dem typischen Bild einer Frau. Und nun? Muss es immer die (feministische) starke Frau sein, die alles und jeden niederschlägt? Finde ich nicht. Sowas ist angenehm, einfach mal einen Charakter zu sehen, der die Helden ohne zu kämpfen unterstützt. Außerdem heult sie nicht immer direkt rum, so wie Haru. Sie akzeptiert es im stillen. Sie macht sich auch immer ihre Gedanken, aber sie sagt eben auch nichts ihrer Freundeswillen. Kyoko ist für mich ein wunderbarer Charakter, den man eben nicht nur oberflächlich sehen sollte.

Satsuki Kiryuuin (Kill la Kill) - Oh man, this woman! Bei der Lieben Satsuki war es einfach Liebe auf dem ersten Blick. Stark, dominierend, motivierend, eine Diktatorin und eine absolut klasse Frau. Schon bei ihrer ersten Rede war ich hin- und weg. Egal wie herablassend sie war, man konnte ihr nicht vorwerfen, dass sie log. Sie ist sehr zielstrebig und sie lässt sich von keinem dabei aufhalten. "Meine Ambitionen sind rein! Für meine Ambitionen würde ich sogar meine Brüste entblößen!" Oh man, this Woman! Eine Frau die durchaus zu ihren Taten steht, wie man an der Ansage sieht, denn ich würde ihr das aufs Wort glauben. Ihren engsten Kameraden gegenüber hat sie ein weiches Kern, was man auch oft genug merkt, bei ihrem Feind kennt sie keine Gnade. Jedoch ist sie sich auch ihrer Fehler und Schwächen bewusst und eine ehrliche Kämpferin noch dazu. An ihr liebe ich alles, trotz ihrer komischen Augenbraue. 

Mami Tomoe (Puella Magi Madoka Magica) - Wir reden von dem Mädchen, dessen Wille zu leben so groß ist, dass sie unaufhörlich kämpft. Sie war immer alleine, nicht weil sie es so wollte, sondern weil sich keiner ihr annäherte, so musste sie immer alleine kämpfen. Ihre echten Gefühle verbergend, zeigt sie uns ein wunderschönes Lächeln und die Hilfsbreitschaft einer großen Schwester. Ja, eine große Schwester, das passt zu ihr. Sich immer um andere sorgend und immer beschützend. Sie gibt immer ihr Bestes. Zwar mag sie stellenweise falsch und arrogant herüber kommen, aber er Mami besser kennt, weiß, dass sie das auf keinen Fall ist. Mami ist ein wunderschöner Charakter, die aber auch zum Gewehr greifen kann. Ich finde sie wundervoll, ihre Gefühle, ihr Charakter, ihre Stärke, alles ist an dieser Frau bewundernswert und gibt auch mir Kraft.

Es gibt noch viel mehr, aber das sind die, die mich als erstes so richtig gefesselt haben. Andere die ich auch sehr gerne mag:

- Rin Tohsaka (Fate/Stay Night, Fate Stay Night UBW)

- Yayoi Kunizuka (Psycho-Pass)

- Euphemia li Britannia (Code Geass)

- Hanayo Koizumi (Love Live! School Idol Prject)

- Makoto Kikuchi (The Idolm@ster)

- Kuroneko (OreImo)

- Yuki Nagato (Haruhi Suzumiya)

- Sinon/Shino Asada (Sword Art Online II)

- Mari Kozakura und noch viele mehr

Edit: Ich habe eine Vorliebe für Charaktere die man in keine Schublade stecken kann.

1

Re-l Mayer (Ergo Proxy)

Revy (Black Lagoon)

Garami (Kiba no Tabishounin, nur Manga)

C.C. aus Code Geass. Alleine schon aufgrund dessen, dass man so gut wie nichts über sie weiß und ein sehr mysteriöses Auftreten hat.

Ich mag Mashiro Shiina aus "Sakurasou no Pet na Kanojo" wirklich sehr, weil ich sie irgendwie süß finde ^-^

Was möchtest Du wissen?