Beste Freundin nimmt Speed Drogen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, also Speed (Amphetamin) ist im grunde nur ein gutes Aufputschmittel um wach zu sein, sich besser zu konzentrieren und Dinge mit mehr elan zu erledigen.

Wenn sie erwachsen ist und es nicht übertreibt, hat der Konsum keine wirklich schlimmen Auswirkungen auf die Gesundheit. Es erfüllt eig. eine ähnliche Funktion wie Kaffee in dem Sinne.

Die Pillen die du meinst sind vermutlich MDMA-Pillen. Bei diesem Stoff wird sehr viel Serotonin im Gehirn ausgeschüttet was zu starker Euphorie und Glücksgefühlen führt. Die sind sehr beliebt auf Party's z.B.

Allerdings kann man bei den Pillen auch schnell mal was falsch machen.. überdosieren, zu wenig trinken, zu häufig konsumieren oder zu wenig Pausen machen. Wenn man MDMA falsch gebraucht können schnell unangenehme Neben- oder Nachwirkungen entstehen, weshalb vorsicht geboten ist.

Zudem besteht bei "Ecstasy"-Pillen oft die Gefahr, dass ein ganz anderer Stoff drin ist als erwartet. Z.B. wenn die Pillen von fremden Personen bezogen werden oder garnicht feststeht was das genau für eine Pille ist. Wenn also überhaupt kein Wissen über den genauen Inhaltsstoff der Ecstasy-Pillen besteht, ist die Wirkung logischerweise unberechenbar und da kann man natürlich auch schnell schaden nehmen.

Jedenfalls wenn deine Freundin kein Kind mehr ist und der Speedkonsum sich in Grenzen hält braucht man sich da keine allzugroßen Sorgen zu machen. Und bei den Pillen sollte sie unbedingt drauf achten diese richtig zu gebrauchen um keine Probleme zu bekommen. Dann sollte es auch nicht wirklich schlimm werden. Jedoch auch hier nur wenn sie ausgewachsen ist und die Kontrolle über ihren Konsum behält.

Zu guter letzt unterstütze ich kein Konsumverhalten bzw. illegale Handlungen, möchte lediglich auf den Safer Use hinweisen, damit keine Probleme entstehen und verantwortungsvoller Konsum sowie richtiger Gebrauch ist aufjedenfall möglich.

Du als Freundin solltest jedenfalls nicht zu große Panik bekommen. Sie ist jetzt nicht irgendwie sofort auf dem absteigenden Ast oder so ^^ . Es ist immer abhängig von der Situation und möglicherweise ist es nicht so schlimm wie du anfangs vermutet hast.

Gruß Glueckspilzler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raphael44
16.04.2016, 17:45

Der Kommentar ist die perfekte Beschreibung von ihrer Situation! Und ich würde es lassen mit der Schwester darüber zu reden, weil Leute die sich nicht mit sowas auskennen, oft Vorurteile haben. Aber rede mal mit ihr darüber, dass wird auch deiner Psyche helfen.

1

Drogen sind nicht gleich schlimm. "Pillen" sollen glaube ich MDMA oder Teile heißen, diese sind nicht schlimm, man hat nicht das bedürfniss sie öfters zu nehmen. Speed macht einen nur wach mehr auch nicht. Daran ist auch nichts schlimm. Die schlimmen drogen sind z.b. heroin oder crack aber alles andre ist in MAßEN okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit der Schwester reden unbedingt !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du schonmal mit ihr selbbst geredet... wenn nicht dann mach das erstmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?