Meine beste Freundin lügt mich an. Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ist mir auch passiert,über Drittpersonen sind die vielen Lügen meiner Freundin rausgekommen. Da bricht ja erst mal eine Welt zusammen,weil,wenn ich meiner besten Freundin nicht mehr glauben kann,wem denn dann ??? Habe einen schlusstrich gezogen,waren ja keine kleinen Notlügen,nein,es ging darum,Sie muss sich wichtig,grösser,bedeutender machen. Ne danke,niemand muss sich grösser machen,als er in Wirklichkeit ist,jeder hat eine Berechtigung im hier und jetzt aber immer und ständig lügen,und immer zweifel haben müssen,ist mir zu anstrengend.

Hey<3

redet mal mit ihr. Fragt sie, was mit ihr los ist das sie euch anlüge muss. Fragt sie ob sie denkt, dass ihr sie nicht mehr mögen würdet wenn sie erzählt dass sie die ganze zeit gelogen hat und desshalb immer weiter lügt und sagt ihr dass ihr sie niemals im Stich lassen würdet und das ihr eh schon wisst das sie gelogen hat und immernoch lügt. vielleicht hat sie auch in der familie probleme oder denkt das sie keiner mag wenn sie nicht so tut als ob sie die coolsten sachen hat oder harte dinge gentan hat ... kp... redet einfach mit ihr darüber

Das hätte ich mir gar nicht solange angehört. Die schlechtmacherei setzt dem noch die Krone auf. Ich würde sie mir mal schnappen und fragen was mit ihr los ist. Falls sie Aufmerksamkeit suche mache sie das auf die falsche Art. Hat sie Probleme soll sie mit euch reden und nicht so nen Kram erzählen. Entweder ist sie dann beleidigt oder sie fängt an zu reden. Aber ich würde ihr klarmachen hintenrum hetzen geht gar nicht.

Also eine "Freundin" die so viel Lügengeschichte aus irgendeinem (in keinem Fall gescheiten) Grund erzählt, ist keine Freundin. Ich würde sie durchaus darauf ansprechen und ihr klar sagen, was ihr denkt und was das soll.

Das ist leider keine gute Freundin, und schon gar keine beste. Ändern könnt ihr ihr Verhalten nicht. Sie wird es vielleicht versprechen, aber bestimmt nicht halten, sich zu bessern.
Wenn ich so etwas erleben würde, würde ich die Freundschaft "sanft entschlafen" lassen.

sagt ihr zum Beispiel mal das ihr wisst das ihre Beweise nicht echt sind oder so... Und fragt sie einfach mal weshalb sie euch anlügt... Sagt ihr aber auch das ihr sie nicht angreifen wollt und das ihr euch "bloss" Sorgen um sie macht. 

Vielleicht hat sie ja ein problem oder so... sprecht sie auf die lügen am und sagt ihr das sie das nicjt nötig hat weil ihr sie auch so mögt wie sie ist. Und das sie sich nicht "schön reden" muss. Und das ihr (fals ihr das wollt ) trotzdem befreundet sein wollt, aber halt ohne Lügen

und wie sollen wir das Gespräch beginnen? Das ist unser Problem. Wir haben Angst das falsch anzugehen und sie am ende zu verlieren.

0

Das kenne ich von früher hab auch viel und oft gelogen, konfrontiert jedes mal wenn sie lügt damit. Das ist die einzige Möglichkeit zur Selbsterkenntnis und Besserung 

Sprich sie am besten nett darauf an und versuch das ganze etwas zu hinterfragen.

Hallo checksa,

da gebe ich den unteren 1. beiden Usern Recht mit ihren Berichten. Ich denke mal, dass sie Aufmerksamkeit haben möchte.

Es kann aber auch sein, dass sie einsam ist und Hilfe sucht.

MfG Angelika

sie will bloß aufmerksamkeit ist sie in einen jungen verliebt? Dann behauptet doch mal er währe jetzt mit dir zusammen dann klährt ihr sie hinterher auf dann wird sie erstmal hoffentlich nicht mehr lügen du kannst auch ganz andere sachen erzählen 

ich hoffe ich konnte dir helfen liebe grüße janinn

Was möchtest Du wissen?