Berufliche Zukunft - 3D Modelling?

1 Antwort

Sicher ist das was du gerade lernst nicht unbedingt eine Ausbildung zum 3D Artist aber um zu studieren ist ein Abitur nun mal von Nöten. Ich selber bin ein 3D Artist und arbeite allerdings nur freiberuflich in der Comic Sparte. Es gibt allerdings auch noch andere Möglichkeiten. Die grösste Sparte ist wohl die Spieleentwicklung gefolgt von 3D Filmen und natürlich auch als Mediendesigner in der Werbeindustrie. Allerdings nützt es nicht viel wenn man da ein Ass in Blender ist. Standart ist Maja,Studiomax und vielleicht noch Cinema 4D auch wenn die ganz Grossen wie z.B. Pixar grösstenteils mit eigener Software arbeiten. Studieren kann man so was z.B. in Karlsruhe. Wie in vielen Berufen suchen die meisten Firmen da junge, sehr flexieble Mitarbeiter mit einer 30 jährigen Berufserfahrung.

https://dasauge.de/jobs/stellenangebote/?begriff=3D-Designer&sort=edat

Was möchtest Du wissen?