Bertold Bracht: Das Leben des Galilei Bild 13

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Andrea ist enttäuscht, dass Galilei nicht heldenhaft zu seiner andern meinung stand und sich dafür ggf. geopfert hat (war Giordano Bruno vorher oder nachher?). Galilei meint, dass es schade ist, dass man sich opfern müsste, er bedauert,m dass statt und Kirche nicht offen mit anderen Meinungen umhgeht und "Häretiker" mit dem Tode bestraft.

D.h. man wäre 'glücklicher', wenn man seien meinung sagen könnte, ohne dafür mit dem Tod oder schwerer Bestrafung rechnen zu müssen.

Man könnte ja sagen, dass die Menschen zu der Zeit nicht gerade gut gelebt haben(siehe Bild mit den campanga Bauern). Deswegen brauch das Land einen Helden (Galilei) der die "Wirklichkeit" ans Licht bringt und die Leute "wach rüttelt". Traurig halt, dass sie in so einer Scheinwelt leben. Gut interpretiert?

Interpretation: Wenn die Haifische Menschen wären

Ich habe heute, als Übung zur kommenden Abschlussprüfung in Deutsch am Dienstag, eine Interpretation geschrieben von der Parabel "Wenn die Haifische Menschen wären" von Bertolt Brecht.

Ich würde mich sehr über Feedbacks freuen und nehme Verbesserungsvorschläge gerne an.

Hier der Link zu meiner Interpretation: http://www.schoolwork.de/forum/deutsch/interpretation-wenn-haifische-menschen-waeren-t18027/

...zur Frage

Was genau ist das Thema von Der Parabel-> Vaterlandsliebe der Hass gegen Vaterländer <- und was will Brecht damit sagen,deuten?

Herr K. hielt es nicht für nötig, in einem bestimmten Lande zu leben. Er sagte: "Ich kann überall hungern." Eines Tages aber ging er durch eine Stadt, die vom Feind des Landes besetzt war, in dem er lebte. Da kam ihm entgegen ein Offizier dieses Feindes und zwang ihn, vom Bürgersteig herunterzugehen.

Herr K. ging herunter und nahm an sich wahr, daß er gegen diesen Mann empört war, und zwar nicht nur gegen diesen Mann, sondern besonders gegen das Land, dem der Mann angehörte, also daß erwünschte, es möchte vom Erdboden vertilgt werden.

"Wodurch", fragte Herr K., "bin ich für diese Minute ein Nationalist geworden? Dadurch, daß ich einem Nationalisten begegnete. Aber darum muß man die Dummheit ja ausrotten, weil sie dumm macht, die ihr begegnen."

Hallo.

Ich hatte eine Frage, und zwar was ist das Thema der Parabel? Und was will er damit ausdrücken/ Deutungshypothese. Ich muss eine Interpretation schreiben weiss aber nicht genau worum es geht.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Deutsch GFS (Referat) über Bertolt Brecht Vorschläge für Naturgedicht?

Hallo,

ich mache in Deutsch eine GFS (Referat was wie eine Klausur gewertet wird) über Bertolt Brechts Naturlyrik. Ich muss dazu zwei Gedichte meiner Wahl analysieren. Ich bin aber nicht der Beste in Deutsch, deshalb auch 6 Punkte in der Klausur weshalb ich die GFS mache, und mir fällt es dementsprechend schwer zwei Gedichte zu finden welche weder zu schwer noch zu einfach sind und über die ich 1 Stunde etwa reden könnte. Am besten noch welche zu denen man Interpretationen im Internet oder in der Bücherei findet um sich daran zu orientieren.

Danke im Voraus für Vorschläge

...zur Frage

Aussageabsicht des Autors bei "Leben des Galilei"?

Weiß jemand was Brecht mit seinem Drama aussagen will ? Wäre wirklich sehr dankbar! Lg Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?