Bernadette Fahrni Niederberger Medium Sahra?

4 Antworten

ich nicht...

Mal ganz abgesehen davon, was ich allgemein von solchen Dingen halte...

...dir geht es ja speziell um" Partner Rückführung"

Da sehe ich es so:

  • Wenn ein Partner 'zurück' will...wird er/sie es tun...bzw. es dich wissen lassen
  • Wenn nicht, ist es so zu akzeptieren
  • Irgendwelche "magische, spirituelle o.ä Dinge' wären ein heftiger Eingriff in die Persönlichkeit ---evtl. vergleichbar mit Hypnose
  • Selbst wenn dies zu einer "Rückführung" führte, wäre es nicht der Partner/die Partnerin in der ureigensten Persönlichkeit, sondern eine gesteuerte Marionette
  • Du würdest immer wissen: Er/sie wollte ja eigentlich gar nicht von sich aus zu mir 'zurück...sondern wurde "umgestaltet"

Der einfachere, ehrlichere, ethischere und kostengünstigere Weg...ist dabei:

1.) ..mit Ex sprechen, und heraus finden, ob noch eine ( klitzekleine) Basis vorhanden ist

2.) offen sagen: ich wäre gerne wieder mit dir zusammen...wie empfindest du es ?

3.) Ansonsten akzeptieren, dass es nicht "so sein soll"

4.) damit innerlich abschließen, und sich für Neues öffnen

5.) auch einkalkulieren, dass es "Gott/Schicksal/höhere Mächte" o.ä. gibt...--und dieser Mensch einfach nicht "richtig" für dich ist

6.) solange du verbissen und verbittert etwas fest hältst...wirst du das nicht greifen können, was dir zu fliegt...dich umkreist und evtl. schon lange auf dich wartet...

7.) ..und dann stellst du vielleicht fest: " Es war das Beste, was mir passieren konnte, dass es nicht zu einer Rückführung kam..."

ich nicht aber wenn solche Leute Geld verlangen ist es auf jeden Fall Humbug. Es gibt auch keine Menschen mit echten übersinnlichen Fähigkeiten

Ich nicht. Aber das das ganze Humbug ist, weiß ich trotzdem.

Was möchtest Du wissen?