Berechnung Zugkraft Propeller?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man multipliziert die geförderte Luftmenge in kg/s mit dem Geschwindigkeitszuwachs in m/s, den der Propeller der Luft verschafft, und erhält die Schubkraft des Propellers in kg⋅m/s^2 (d.h. in Newton).

Man kann die gleiche Schubkraft erzielen, indem man wenig Luft stark beschleunigt, oder indem man viel Luft ein wenig beschleunigt. Bei der ersten Methode verbraucht man mehr Energie, aber für die zweite Methode benötigt man einen größeren, schwereren Propeller.

Das dahinter stehende Naturgesetz ist das Prinzip der Impulserhaltung.

Hier ist nach demselben Prinzip der Auftrieb eines Hubschraubers erklärt... https://www.gutefrage.net/frage/hallo-ich-braeuchte-formeln-fuer-den-auftrieb-eines-hubschraubers-zu-berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?