Benutzt ihr noch mp3 Player?

9 Antworten

Auf jeden Fall nutze ich einen mp3-Player. Denn ich will ja auch in meinem Hobbyraum oder in der Garage gute Musik in hochwertiger Qualität hören. Zumindest so gut, wie es der Raum hergibt. ;)

Daher habe ich auf dem Player auch kein mp3 Format sondern flac.

Unterwegs höre ich keine Musik, da ich gern meine Umwelt wahrnehmen und ggf mit ihr interagieren möchte. Auch nicht im Bus. Einzig in meinem Auto habe ich Musik. Aber mit dem Auto fahre ich sehr selten.

Naja 1. ich streame, deshalb macht ein MP3 Player wenig Sinn,

2. ich hab 128gb Speicher und obwohl ich viele viele tausend Lieder heruntergeladen habe, sind das zusammen gerad mal 40-50gb - ist mir ziemlich ziemlich egal, hab sonst wenig Fotos, Apps etc.

3.hab ich Bluetooth Kopfhörer die sich logischerweise nur mit einem Gerät mit Bluetooth verbinden können.

Zuletzt höre ich sowieso kein MP3, weil mir die Soundqualität zu schlecht ist. Ich streame von Tidal in Master Qualität und lade die Sachen dann im WLAN in der Qualität offline herunter - Thema durch

Aber am Ende ist das doch auch völlig egal, MP3 Player ist doch entspannt, Du hast Deine eigenen Gründe und damit ist doch alles gut

Ich hör auf Handy. Hab aber auch nur immer so 20 Lieder drauf, kann man ja löschen und dann wieder neue drauf. Hast schon recht damit, dass sonst der ganze Speicher zugemüllt ist. Spotify ist auch nichts für mich, habe keinen Bock, dass da mein ganzes Datenvolumen für drauf geht. Das mit dem MP3 Player ist eigentlich eine echt gute Idee, habe aber keinen mehr, mein letzter ist vor Jahren kaputt gegangen. Einen neuen anschaffen, finde ich, lohnt sich für mich nicht, hab ja mein Handy.

Was möchtest Du wissen?