Benötigen Götter Schlaf?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brauchen tun sie ihn bestimmt nicht - aber sie geniessen ihn trotzdem.

Da Götter ja eigentlich auch nicht essen müssten und man aber trotzdem in Überlieferungen von Götterspeisen und Festmählern der Götter lesen kann gehe ICH einfach davon aus, das sie "menschliche" Bedürfnisse einfach auch ausleben - egal ob sie es "brauchen" oder nicht.

Schon in der Bibel selbst kommt das vor im Spott über die Götter, die keine sind. Elija macht sich lustig über die Baalspriester: „Schläft euer Gott Baal oder ist er gerade einmal beiseite getreten (1 Könige 18,27f)?“ Für Israel ist klar, dass Gott niemals schläft (Ps 121,3-4). Auch wenn das Volk Gottes selbst häufig die Erfahrung macht, dass Gott nicht eingreift und alles Unglück geschehen lässt. Oft und oft wird das in den Psalmen beklagt und vor Gott gebracht

In der griechischen Mythologie sind die Götter sehr Menschenähnlich. Auf Schlaf wird soweit ich weiß nicht eingegangen, aber man kann wohl davon ausgehen, dass die auch mal schlafen und nicht ständig im Olymp rumsitzen und sich die Erde angucken/streiten

Also brauchen vielleicht nicht, aber sie machen es bestimmt trotzdem ;D

vielleicht schliefen sie eher mal aus langeweile,

weil

sie sich nicht stritten, nicht mit den menschen beschäftigt waren o.ä.

Was möchtest Du wissen?