Bekommt man von einem Flugzeugabsturz als Passagier viel mit oder wird man rasch bewusstlos?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hängt davon ab, wie man abstürzt. Wenn in großer Höhe die Hülle beschädigt wird, wird man wahrscheinlich schon lange vor der "Landung" bewusstlos (Druckabfall, Sauerstoffmangel). Wenn das Flugzeug im Wasser landet, ohne sofort komplett zerstört zu werden, dürfte man wohl ertrinken. Bei einer Explosion oder dem Zerschellen am Boden dürften die meisten Passagiere so schnell tot sein, dass sie nicht mehr leiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WalLuchs 24.03.2015, 18:41

Wenn das Flugzeug mit voller Wucht aus 5 km höhe auf eine Wasseroberfläche kracht, dann ist das Ertrinken dein geringstes Problem!  Wenn man aus 100 Metern auf eine Wasseroberfläche kracht ist diese hart wie Beton! :D 

0
AliasX 25.03.2015, 18:02
@WalLuchs

"Ohne komplett zerstört zu werden". Was meine ich damit? Dass das Flugzeug sicher nicht im freien Fall auf das Wasser prallt, sondern versucht hat, zu landen.

0

Die meisten werden wirklich bewusstlos, da Kräfte von 4-7G auf einem Lasten! Bei einer Achterbahn redet man von 1 bis maximal 3G die auf einem Lasten. Bei dem Fall der Germanwings Maschine bemerkten die Passagiere jedoch den Absturz erst kurz vor Bodenkontakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passagiere bekommen natürlich Panik der Besatzung mit, ist dann aber der Absturz im Gange, werden die Menschen wegen der großen Geschwindigkeit und dem Druckabfall bewusstlos. Also bekommt man nichts mit. Aber das ist nur Theorie, leider kann man nicht nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Geschwindigkeit von 700-900 km/h und einer Masse über 78 Tonnen wird es (Gott sei Dank) ein schneller Tod gewesen sein. Viel schlimmer ist die Zeit, inder man weiß, dass die Maschine abstürzen wird und man es nicht überleben wird. Der Sinkflug bis zum Crash dauerte 8 Minuten. 8 Minuten des Grauens :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an. Bei einer Bombe in Reiseflughöhe ca. 12.000 Metern ist es wohl ganz schnell vorbei. Diese Maschine hingegen ging ja - wie ich gehört habe - in einen recht steilen Sinkflug. Da dauert es natürlich schon eine Zeit, bis der von 12.000 Metern auf ca. 2.000 Metern einschlägt. Bewußtlos wird da niemand, da der Druckausgleich vermutlich noch funktioniert hat.


Für meine Begriffe war das wieder ein Versuch, ein Flugzeug zu hacken. Ich denke, ebenso wie die bereits spurlos verschwundenen Flugzeuge irgendwo in Asien. Nur das sagt niemand als mögliche Ursache, sonst steigt ja keiner mehr in ein Flugzeug ein...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rudim1950 12.04.2015, 09:33

Endlich! Jetzt haben auch deutsche Verschwörungstheoretiker mal einen Vorwand, um spinnerte Ideen unters Volk zu bringen und nicht immer nur den US-Flachschädeln nachzuplappern. 

1

Hallo, 

dazu müsstest Du mal Paxe fragen, die es überlebt haben oder nach entsprechenden Studien suchen, z. B. Literatur von und über Juliane Koepcke, die 1971 einen Absturz in den südamerikanischen Regenwald überlebt hat. 

Oder den Rennfahrer David Coulthard, der 2000 einen Absturz überlebte. 

Such mal nach "Flugzeugabsturz überlebt Erinnerungen Studien" oder Vergleichbarem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an aus welcher höhe man abstürtzt und ob man an sauerstoff rankommt, des Weiteren wenn man hoch war und das Flugzeug fliegt steil nach unten zerbricht dieses noch in der luft in der nähe der Schallgeschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, stürzt das Flugzeug ab, ohne das es einen Druckverlust durch Beschädigung der Außenhülle oder der technischen Geräte gab, wirst du nicht bewusstlos. Du merkst also alles, bis es knallt. 

Bei einem Druckverlust wirst du ohnmächtig und bekommst nichts mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt sehr davon ab ich denke die Passagiere waren beim Aufprall Sofort tot da die Maschine wie man es gehört hat mich hoher Geschwindigkeit aufkam aber generell kommt es von vielen Faktoren ab es sind ja viele bei Abstürzen am Leben geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall von heute merkt man davon nichts. Das Flugzeug ist ziemlich langsam gesunken. Als es dann aufgeschlagen ist, wird man da relativ wenig mitbekommen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für alle Antworten. Kann leider keine "hilfreichste Antwort" auszeichnen, da so gut wie alle Antworten hilfreich waren und gerade in diesem Fall noch Fragen offen sind. Auch wenn es inzwischen wohl Tonbandaufzeichnungen gibt, denen zufolge es wohl keinen Defekt oder Druckabfall gab. Dankeschön, dass auch ihr Mitgefühl zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht - ich HOFFE für alle Passagiere, das es schnell ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir nur jemand sagen der sowas mal erlebt hat aber ich glaube man kriegt garnichts mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?