bekannte Kinderspiele?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kinderspiele für draußenWenn das Wetter mitspielt, spielen Kinder am liebsten im Freien. Hier können sie tobenund rennen. In der Wohnung kann nichts kaputt gehen, und es gibt einfach mehr Platz. HabenSie keinen Garten, weichen Sie auf einen Park, Grillplatz, Spielplatz, Freizeitpark oder ähnlichesaus. Fast alle Spiele sind Wettkämpfe im weitesten Sinne. Erhält der Sieger eine kleineBelohnung (wenige Cent wert), freuen sich die Kinder besonders. Achten Sie darauf, dassalle Kinder etwas gewinnen!Nicht vergessen: Weisen Sie schon in der Einladung darauf hin, dass die Kleidung nass undschmutzig werden könnte.

Hier einige Beispiele. (Weiterführende Links am Ende):

Blinde Kuh: Der Klassiker. Ein Kind bekommt die Augen verbunden und wird dreimalim Kreis gedreht, damit es die Orientierung verliert. Die anderen Kinder laufen herum undrufen die "Blinde Kuh". Diese muss nun versuchen, eines der Kinder zu fangen und durchAbtasten erraten, wen sie gefangen hat. Hat die Blinde Kuh richtig geraten, ist das richtigerkannte Kind nun als nächstes die Blinde Kuh.

Dosen werfen: Aus alten Konserven-Dosen wird eine Pyramide gebaut. Mit drei Bällen(z.B. Tennis-Bälle) muss diese Pyramide nun restlos abgeräumt werden.

Apfel fischen: Eine mit Wasser gefüllte Schüssel steht auf einem Tisch. Darin schwimmtein Apfel. Die Kinder müssen reihum versuchen, den Apfel nur mit dem Mund heraus zu fischen.Bei Erfolg wird der nächste Apfel ins Wasser gelegt und das nächste Kind ist an der Reihe.Noch lustiger wird es, wenn mehrere Äpfel in der Schüssel schwimmen und mehrere Kindergleichzeitig versuchen, die Äpfel zu fangen.

Kerzen löschen: Benötigt werden Teelichter oder Kerzen und einige Spritzpistolen.Die Kinder werden in zwei Mannschaften aufgeteilt und müssen nun die Kerzen möglichstschnell mit den Spritzpistolen löschen.

Auf dem Kopf balancieren: Die Kinder tragen ein Buch auf dem Kopf und müssen einebestimmte Strecke laufen, ohne dass das Buch herunterfällt oder mit den Händen zu stützen.

Bierdeckelrennen: Eine Variante ist, dass die Kinder einen Bierdeckel oder einenGlasuntersetzer zwischen die Knie klemmen und so ein Wettrennen veranstalten - natürlich,ohne dass der Bierdeckel herunter fällt.

Schwammrennen: Benötigt werden: 2 große Wassereimer und 2 kleinere Gefäße und fürjedes Kind ein Schwamm. Die Kinder werden in zwei Gruppen geteilt. Je ein mit Wassergefüllter Eimer und ein leeres Gefäß (Eimer) werden in ca. 10 Meter Abstand aufgestellt.Die Kinder müssen nun den Schwamm mit Wasser voll saugen lassen, schnell zum leerenGefäß laufen, den Schwamm ausdrücken und wieder zurück zum "Auftanken". Die Gruppegewinnt, welches ihr Gefäß zuerst gefüllt hat.

Fuchsjagd: Alle Kinder bekommen einen "Fuchsschwanz" aus Krepppapier mit einerSicherheitsnadel am Gürtel oder am Hosenboden befestigt. Nun müssen die Kinderversuchen, den anderen Kindern den Fuchsschwanz zu entreißen, ohne den eigenen zuverlieren. Sieger ist, wer seinen Fuchsschwanz bis zum Schluss behalten hat.

Schnitzeljagd: Eine Hälfte der Kinder wandert durch die Ortschaft und hinterlässt an jederAbbiegung ein Kreidezeichen (Pfeil o.ä.) - aber ohne zu Schummeln. Die zweite Gruppe folgtin einem Abstand von etwa 10 Minuten und versucht anhand der Kreidezeichen dem Wegder ersten Gruppe zu folgen und diese einzuholen.

Boccia: Ein Boccia-Spiel kostet nicht die Welt und macht auch kleinen Kindern viel Spaß.Zur Vereinfachung kann der kleine Ball durch einen Stöckchen ersetzt werden, welches inder Erde steckt.

Und dann gibt es noch: Sackhüpfen, Eierlaufen, Kerzenlauf, Schneeballschlacht, Gummi-Twist,Drachen steigen lassen, Schubkarre, Stelzenlaufen, Purzelbaumrennen (allein oder zu zweit),

http://www.easy-birthday.de/kindergeburtstag-draussen.php

Verdienten Stern ;)

danke.

0

Meister gib uns Arbeit auf!!1 Kind ist der Meister die anderen Kinder denken sich einen Beruf aus den sie mit Handbewegungen ausführen, gehen auf den Meister zu und sagen:"Meister gib uns Arbeit auf, ja oder nein, wenn wir keine Arbeit haben gehn wir wieder heim."Hat der Meister den Beruf erraten, fängt er die Kinder ein, das letzte gefangene Kind ist dann der Meister

Ich bin ne kleine Schnecke und keine Maus,ich rühr mich nicht vom Flecke und kann nicht raus,marschiere ja niemals allein,es muss ja einer bei mir sein,es soll,es soll,der Tilo soll es sein,er kommt zu mir in den Kreis hinein.Das ist ein sehr beliebtes Kinderspiel,sogar grössere Kinder in der 4.ten haben es gern gespielt.Die Melodie ist ein einfacher Sind Sang,kannst Du selbst erfinden.Die Kinder,die nach vorne kommen dürfen,bilden eine Schnecke.Also immer so im Kreis,wi8e eine Schnecke eben.

''Fischer wie hoch steht das Wasser''?''Halli Hallo''''Himmelhoppe'' ! Bin Kind der Anfang 80 Jahre!

  • Himmel & Hölle
  • Wer hat Angst vor'm schwarzen Mann?
  • Reise nach Jerusalem
  • Alle Vögel fliegen hoch
  • Stille Post
  • Fischer wie hoch steht das Wasser?
  • Scharade
  • Ich packe meinen Koffer

"Bello, dein Knochen ist weg", "Der Plumpsack", "Die Reise nach Jerusalem", "Ich packe meinen Koffer", "Alle Vögel fliegen hoch",...

Teekesselchen, Reise nach Jerusalem, Wer hat Angst vorm schwarzen Mann....

Karotten ziehen :D:DReise nach JerusalemFischer wie hoch steht das Wasser

Was möchtest Du wissen?