Beim zocken mit sich selbst reden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ich zocke auch noch ( hauptsächlich retrospiele von Nintendo ) und singe, rede und fluche dabei auch so vor mich hin.  Ich finde, dass das einfach total entspannt :D

Klar bei mir kommt das auch manchmal vor ist halt normal wenn man verliert ^^

Beleidigen nicht, aber ich spreche trotzdem manchmal mit mir selbst beim zocken... :D 

So ähnlich wie ein Let's Player, nur halt für mich selbst ;-)

logisch auch selbstgespräche sind nicht selten. aber ist doch auch nichts schlimmes. Ich wüsste zumindest nichts was daran schlimm sein sollte.

Ich habe mir schon Kritik anhören müssen,weil ich in Endkämpfen oder in extremen Situationen mit meiner Spielfigur,nun,also auch mehr mit mir,heftig schimpfe.. JETZT NIMM DOCH DIE WAFFE DU EIMER!! WÄREST DU SO NETT MAL NACHZULADEN DU PIPILOCH.. Naja,eben immer auf Nobelpreisniveau.. Oh oh.
Aber vergleicht man dies mit Fußballfans und so.. Leben ohne Leidenschaft..? Ich fand es herrlich,zu sehen,daß auch die Cracks von GameOne die Controller in die Ecke feuern und ordentlich fluchen.  Mach's wie die Pro's..! :)
Wirklich-gutefrage! :D

Ja, kommt schonmal vor, dass ich ein paar Beleidigungen von mir geb^^

Aber klar, ich sage dann immer in den sonst leeren Zimmer das ich eine Teleporter will um dem Typen direkt eine zu verpassen XD

ja bei cs:go kenne ich das sehr gut. Hilft halt gut dampf abzulassen :D

Ja normal, das macht jeder leidenschaftlicher Gamer ;) 

Ich gehöre nicht zu denen, die ausrasten. Aber ich begründe dann mir selber, wieso der Spieler, der mich killte, ein Cheater ist :D

Was möchtest Du wissen?