Beim Wäsche-Trockner dreht die Trommel nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Zumeist ist es der Anlaufkondensator. Ist ein recht Preiswertes Modul, ca. 5-15€. Der Montageaufwand ist nicht sehr hoch setzt aber technische Kenntnisse voraus.  Also nichts für unerfahrene „Selbsbauer“.

Der Anlaufkondensator ist dafür zuständig das der Motor die notwenige Spannung erhält damit die Trommel anlaufen kann.

Hier gibt es Infos dazu:

https://werkstatt.sos-zubehoer.de/anlaufkondensator-trockner-wechseln/

Habe ich auch schon tauschen müssen.

Würde dir aber zu einem Techniker raten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

NEIN ! Das kann ich nicht alleine.

Kann man das Prüfen ? Sieht doof aus wenn ich einen Techniker rufe und sage ich habe das schon gegoogelt.

0
@BraucheHilfe76

Ups. Nein. Fällt mir nicht wirklich was ein. ...... Bin nach deiner Fehlerbschreibung gegangen. Ist ja bestenfalls auch nur eine Vermutung.

0

Hallo BraucheHilfe76

Versuche die leere Trommel mit der Hand zu drehen, wenn sie sich nur schwer drehen lässt dann muss man die Dichtungen die die Trommel vorne und hinten abdichten reinigen und fetten.

Lässt sich die Trommel aber von Hand drehen dann ist meistens der Motorkondensator defekt

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Lieben DANK !

Der Trockner hat keine Gummidichtung !

Die Trommel lässt sich gut mit der Hand drehen.

0
@BraucheHilfe76

Wenn sich die Trommel von Hand leicht drehen lässt dann sind diese Dichtungen in Ordnung. Es ist nur so dass diese Dichtungen mit der Zeit verschmutzen können und dieser Schmutz bildet  dann mit dem Fett eine zähen Film der die Trommel ziemlich bremst

1

Was möchtest Du wissen?