Beim Psychiater anrufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, man wird dort wissen wollen, wie dringend du einen Termin brauchst, da solche Praxen oft über Monate ausgebucht sind.....du kannst dich aber auch an deinen Hausarzt wenden, dir eine Überweisung besorgen und dann entweder die Mitarbeiterin des Hausarztes für dich einen Termin machen lassen, oder du rufst selber einen Psychologen an und sagst, dass du eine Überweisung hast....manche Krankenkassen bieten übrigens auch an, für ihre Kunden einen Termin bei einem Facharzt zu besorgen!

Eine Überweißung habe ich bereits bekommen.. Müsste eig schon seit längerem zu nem Psychiater aber wollte nicht zum Arzt ':D! Oh okey! Danke 

0

Kann man so machen.

Mögliche fragen höchstwahrscheinlich wann man gerne einen termin hätte. Wanns zeitlich passt. Versicherung. Worum gehts was ist der Grund  (wobei das glaube ich weniger)

Ja so kannst du es sagen. 

Eigentlich wird immer gefragt worum es geht, also was du hast bzw welche Beschwerden du mit dir rumschleifst.
Und dann wird ein Termin ausgemacht und generell wollen die noch deine Telefonnummer für Rückfragen/Terminverschiebung ect.

Was möchtest Du wissen?